Sie sind hier:

Vizekanzler im ZDF : Scholz: Offene Fragen bei Impfstoffen

Datum:

Der Corona-Impfstoff ist knapp. Wurden Fehler bei der Bestellung gemacht? Gibt es Aussicht auf Steigerung der Produktion? Vizekanzler Scholz spricht im ZDF von "offenen Fragen".

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will am Mittwoch mit den zuständigen Fachministern darüber beraten, wie mehr Impfstoff gegen das Coronavirus produziert werden kann. Teilnehmen werden neben Gesundheitsminister Jens Spahn, Wirtschaftsminister Peter Altmaier, Kanzleramtschef Helge Braun (alle CDU) auch Finanzminister Olaf Scholz (SPD).

Scholz rechtfertigt Kritik an Spahn

Im ZDF spricht Scholz von offenen Fragen, die "jetzt gestellt werden müssen". Scholz rechtfertigt damit die Kritik der SPD an Gesundheitsminister Spahn (CDU), bei der Organisation und Bestellung von Impfstoffen Fehler gemacht zu haben.

Zu den verschärften Maßnahmen erklärte Scholz im ZDF: "Die einschränkenden Maßnahmen waren nicht erfolgreich genug." Das Infektionsgeschehen müsse unter Kontrolle gebracht werden. "Wir wollen am Ende dieses Monats bessere Werte haben als heute", sagte der Finanzminister und Vizekanzler.

Zu den Wirtschaftshilfen für betroffene Betriebe sprach Scholz von einem "langen Atem": "Wir können lange durchhalten."

Sehen Sie das ganze Interview mit Minister Scholz oben im Video.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Proteste in Shanghai

Null-Covid-Politik in China - Der Protest der weißen Blätter 

In vielen Städten Chinas protestieren Menschen gerade gegen Xi Jinpings Null-Covid-Politik – und fordern sogar seinen Rücktritt. Meinungen in einem Land ohne Meinungsfreiheit.

von Miriam Steimer
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.