Sie sind hier:

Corona-Beschränkungen - Scholz fordert Lockerungen für Geimpfte

Datum:

Vizekanzler Olaf Scholz kann sich vorstellen, dass für Geimpfte bestimmte Corona-Maßnahmen gelockert werden könnten. Voraussetzung sei, dass kein Ansteckungsrisiko bestehe.

Archiv: Olaf Scholz am 01.03.2021 in Berlin
Vizekanzler Olaf Scholz kann sich Lockerungen für Corona-Geimpfte vorstellen.
Quelle: dpa

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) will derzeit geltende Einschränkungen wegen der Corona-Krise für Geimpfte zügig lockern. "Nachdem erste Studien nun nahelegen, dass Geimpfte die Virus-Erkrankungen nicht mehr übertragen und damit kein Ansteckungsrisiko darstellen, sollten wir als nächstes diskutieren, welche Beschränkungen für diese Gruppe wegfallen können", sagte er der "Süddeutschen Zeitung".

Er könne sich gut vorstellen, dass der Impfnachweis wie ein negativer Schnelltest genutzt werden könne, so Scholz.

Geimpfte erhalten Zugang zu all jenen Orten, die ansonsten nur mit einem Schnelltest zugänglich sind.
Vizekanzler Olaf Scholz

Scholz: Grundrechte sehr eingeschränkt

Derzeit deutet sich an, dass Besuche von Theatern, Kinos oder Biergärten, abhängig vom regionalen Infektionsgeschehen, in absehbarer Zeit wieder möglich sein könnten - allerdings unter Vorlage eines tagesaktuellen Coronatests.

Die geltenden Beschränkungen griffen tief in die Rechte der Bürgerinnen und Bürger ein, sagte Scholz der Zeitung. Sie seien so lange gerechtfertigt, wie es einen schwerwiegenden Grund gebe.

"Das heißt auch, je schneller wir mit dem Impfen vorankommen, desto mehr gewinnen wir unseren gewohnten Alltag Stück für Stück zurück", sagte der SPD-Politiker.

Während die Corona-Zahlen stagnieren gibt es gute Neuigkeiten aus den Altenheimen: Die meisten Bewohner wurden gegen das Virus geimpft. Nun hoffen sie auf gelockerte Besuchsregeln.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.