Sie sind hier:

Diskussion um Maskenpflicht - Unterricht mit oder ohne Maske?

Datum:

Ob Schüler noch eine Maske im Unterricht tragen müssen, hängt vom Bundesland ab. Das sorgt für Diskussionen. ZDFheute live hat mit einer Mutter und einer Kinderärztin gesprochen.

In vielen Bundesländern müssen Schüler keine Masken mehr im Unterricht tragen - das sorgt für Diskussionen. ZDFheute live mit Julia Noack, Mutter und Kinderärztin Tanja Brunnert.

Beitragslänge:
35 min
Datum:

Müssen Kinder in der Schule eine Maske tragen? Das entscheidet jedes Bundesland für sich. In einigen wurde die Maskenpflicht nun gelockert. Das sorgt für hitzige Diskussionen.

Kinderärztinnen wie Tanja Brunnert fordern ein generelles Ende der Maskenpflicht an Schulen. Kinder und Jugendliche hätten zurückgesteckt und Rücksicht auf ältere Altersgruppen genommen. Außerdem sei die Gefahr eines schweren Verlaufs nicht so hoch, sagt Brunnert im ZDFheute live.

Die Gefahr der Kinder und Jugendlichen durch die Infektion schwer zu erkranken ist nicht so hoch.
Tanja Brunnert, Kinderärztin

Außerdem hatte jeder Erwachsene, der sich impfen wollte, die Möglichkeit sich impfen zu lassen, "das heißt wir haben einen großen Teil der vulnerablen Gruppen geschützt".

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Noack: Gefahr von Long-Covid bleibt

Andere wollen die Maskenpflicht an Schulen beibehalten. So auch Julia Noack, Mutter und Initiatorin einer Petition für Maskenpflicht an Schulen. Sie sieht vor allem die Gefahr von Long-Covid:

Was noch schlimmer als eine Infektion sein könnte ist Long-Covid, also langfristige Schäden, die aktuell noch nicht absehbar sind.
Julia Noack, Initiatorin der Petition #DieMaskeBleibtAuf

"Bei den Kleinsten haben wir zur Zeit nicht mehr als die Maske, um die Kinder zu schützen", sagt Noack im ZDFheute live. Das Virus verbreite sich nun mal in geschlossenen Räumen am stärksten, das sei mit Blick auf die Zeit nach den Herbstferien zu bedenken.

Der Weg zur richtigen Behandlung ist lang. In München entsteht eine der ersten Spezial-Ambulanzen für Long Covid bei Kindern.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Brunnert: Psychosoziale Folgen müssen beachtet werden

Warum nicht noch warten, bis auch Kinder geimpft werden können? "Wir wissen heute nicht, was das Virus in zehn Jahren mit unseren Kindern in der Folge macht, das stimmt. Aber wir wissen, was das Virus aktuell mit unseren Kindern macht", sagt Brunnert.

Wir sehen emotionale Beeinträchtigungen von Kindern und Jugendlichen, die uns große Sorge bereiten.
Tanja Brunnert, Kinderärztin

Dabei sei aber nicht festzustellen, so Brunnert, ob dies am Masketragen liege oder an den Kontaktbeschränkungen.

Bis alle Kinder durchgeimpft seien, werde es noch dauern. Solange könne den Kindern die Maske nicht zugemutet werden. Stattdessen solle ein Schwerpunkt auf die Testungen gelegt werden. Ein weiteres Argument gegen eine Maskenpflicht sei, dass Kinder Schwierigkeiten hätten die Maske richtig zu tragen.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Lockerungen in einigen Bundesländern

Am Montag traten in Bayern und Berlin Lockerungen in Kraft, auch in anderen Bundesländern werden Neuregelungen erwogen. In Berlin müssen jüngere Schüler bis zur sechsten Klasse seit Montag im Unterricht keine Maske mehr tragen, in Bayern entfiel die Tragepflicht im Klassenzimmer zum Wochenbeginn für alle Schüler.

Diese Regelungen gelten in Ihrem Bundesland:

Blick in die Nachbarländer?

Die Virologin Melanie Brinkmann vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung hatte sich gegen eine Abschaffung der Maskenpflicht an Schulen ausgesprochen und in der "Rheinischen Post" Kritik daran geübt. "Bei der hohen Anzahl an Nicht-Geimpften, und hierzu zählen die Kinder, halte ich diese Entscheidung für verfrüht - und ehrlich gesagt auch für ziemlich dumm."

Daran schließt sich Noack im ZDF an. Man müsse nur in die Nachbarländer wie Großbritannien und den USA schauen, wo die Delta-Variante große Schäden anrichte. Das sei nicht vergleichbar, sagt Kinderärztin Brunnert. Dort gebe es ganz andere Vorerkrankungen wie Übergewicht als in Deutschland.

Um Infektionen vorzubeugen, sei die Maske das geringere Übel sagt Noack und wird dann grundsätzlich: "Ich finde es sehr schade, dass Gesundheitsschutz und Bildung gegeneinander ausgespielt werden."

Wenn wir möchten, dass die Schulen offen bleiben und sicher sind, dann ist die Maske ein gutes Hilfsmittel, um das zu gewährleisten.
Julia Noack, Initiatorin der Petition #DieMaskeBleibtAuf

Corona-Maßnahmen - Kinderärzte gegen Maskenpflicht an Schulen 

Kinderärztepräsident Thomas Fischbach fordert ein Ende der generellen Maskenpflicht an Schulen. Die Entscheidung müsse von Inzidenzwerten und dem Lebensalter der Kinder abhängen.

Videolänge
1 min

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.