Sie sind hier:

Sozialverband will Ausnahmen - Gratis-Tests in Pflegeeinrichtungen gefordert

Datum:

Bei der Abschaffung der kostenlosen Corona-Tests sollte es laut Sozialverband VdK Ausnahmen für Pflegeeinrichtungen geben. Ansteckungen von alten Menschen müssten vermieden werden.

Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbandes VdK, spricht bei den Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehens des Sozialverband VdK.
Die Gefahr sei noch lange nicht vorüber, warnt VdK-Präsidentin Bentele.
Quelle: dpa

Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat nach den Beratungen von Bund und Ländern Ausnahmen von den kostenpflichtigen Tests für alle ungeimpften Mitarbeiter und Besucher von Pflegeheimen gefordert.

"Wir mussten im vergangenen Jahr dabei zusehen, wie die Bewohner von Pflegeheimen an dem Coronavirus verstarben. Und die Gefahr ist noch lange nicht vorüber", sagte Bentele der "Rheinischen Post".

Kostenlose Tests für Pfleger und Besucher?

"Allein im Juni dieses Jahres gab es laut dem Robert Koch-Institut noch 40 aktive Ausbrüche in Pflege-Einrichtungen, alte Menschen kamen ins Krankenhaus und starben." Deshalb fordere der VdK kostenlose Corona-Tests für alle Besucher und Mitarbeiter, um Ansteckungen von alten und kranken Menschen zu vermeiden, so die VdK-Präsidentin.

"Eine Impfquote von 100 Prozent werden wir in den Pflegeheimen wohl nie erreichen. Denn es gibt viele Erkrankungen, die eine Impfung nicht möglich machen. Die ungeimpften Bewohner sind der Gefahr der Infektion besonders ausgesetzt, wenn wir jetzt nicht weiter testen", sagte Bentele.

Die Ministerpräsidenten der Länder und Kanzlerin Merkel beraten heute über die Zukunft von Gratis-Corona-Tests. Auch die Fluthilfe für Betroffene der Hochwassergebiete steht auf der Agenda.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Bentele: Besuche Angehöriger ermöglichen

Ungeimpfte, die beispielsweise aufgrund einer Erkrankung oder Schwangerschaft nicht geimpft werden könnten, müssten ihre Angehörigen im Pflegeheim besuchen können.

"Sie müssen die Möglichkeit haben, auch am Sonntag einen aktuellen Test vorweisen zu können. Alles andere käme quasi einem Besuchsverbot gleich", sagte die VdK-Präsidentin.

Bentele für "Null-Risiko-Strategie"

Auch bereits Geimpfte könnten weiterhin Überträger des Coronavirus sein. "Und deshalb müssen wir zum Schutz der pflegebedürftigen Menschen nicht wieder alle Türen zusperren, sondern wirksam kostenfrei testen, weiter impfen und die AHA-Regeln einhalten", so Bentele weiter.

Da zum jetzigen Zeitpunkt noch keine gesicherten Erkenntnisse über die nachlassende Wirkung der Impfung bei älteren und immungeschwächten Personen vorlägen, sei es zu früh, wirksame und bewährte Schutzmaßnahmen über Bord zu werfen. "Deshalb plädieren wir für eine Null-Risiko-Strategie", so Bentele.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Infografik: Wo ist die Corona-Pandemie auf dem Rückzug?
Grafiken

Corona-Tracker für Landkreise - Wie sich die Inzidenzen entwickeln 

Wo steigt die Corona-Inzidenz in Deutschland, wo sinkt sie? In unserem tagesaktuellen Tracker sehen Sie, wie sich die Inzidenz in Ihrem Landkreis entwickelt.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.