Sie sind hier:

Spahn zu Impfstoff-Erfolg - "Das ist der Weg raus aus der Pandemie"

Datum:

Im Interview mit dem ZDF bekräftigt Gesundheitsminister Spahn die Wichtigkeit eines Impfstoffs im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Und fordert Bereitschaft, sich impfen zu lassen.

Laut Gesundheitsminister Spahn (CDU) ist die Auslieferung der Impfstoffe vertraglich sichergestellt. Impfungen fänden erst in Impfzentren, danach in Arztpraxen, statt. Zu den Maßnahmen appelliert Spahn, man müsse "als Bürger aufeinander aufpassen".

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Nachdem Biontech mit seinem US-Partner Pfizer nun auch eine Notfallzulassung in der EU beantragt hat, wächst die Hoffnung, dass noch 2020 in Europa gegen das Coronavirus geimpft werden kann.

Biontech machte deutlich, dass sie bei einer Zulassung durch die Europäische Arzneimittelbehörde Ema den Impfstoff sofort ausliefern können. "Das ist der Weg raus aus der Pandemie", sagte Bundesgesundheitsminister Spahn im ZDF heute journal zum möglichen Erfolg eines Impfstoffs. Er könne die Bevölkerung nur dazu ermutigen, sich dann auch impfen zu lassen. "Impfen ist eine der größte Errungenschaften der Menschheit", betonte Spahn.

Spahn: Impfen erst in Impfzentren, später in Arztpraxen

Sobald eine Zulassung erfolgt sei, könne mit einigen Millionen Impfdosen begonnen werden, erklärte der Bundesgesundheitsminister. Zu Beginn würden vor allem Ältere und Mitarbeiter im Pflege- und Gesundheitswesen in Imfpzentren den Impfstoff erhalten. Richtung Spätfrühjahr und Frühsommer könne dann vermutlich auch in den Arztpraxen geimpft werden.

Es sei vertraglich sichergestellt, dass Deutschland und die EU den mit den Unternehmen ausgehandelten Anteil an Impfstoffdosen ausgeliefert bekomme, so Spahn. Dabei sei es mit Blick auf Biontech auch wichtig "für unsere eigene Souveränität, [...] dass es Produktion und Forschung auch in Deutschland und Europa gibt."

In Rekordgeschwindigkeit haben Pharmaunternehmen Corona-Impfstoffe entwickelt und deren Zulassung beantragt. Weltweit rechnet man mit einer schnellen Freigabe. Wann die ersten Impfzentren in Betrieb gehen, hängt jetzt von den Behörden ab.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Spahn: Lockerungen an Weihnachten mit Verantwortung füllen

Angesprochen auf die stagnierenden Neuinfektions- und hohen Todeszahlen in Deutschland erklärte Spahn, dass man es weiterhin schaffen müsse, diese Zahlen zu senken.

Wir reden darüber, wie wir Weihnachten feiern. Diese Toten feiern gar kein Weihnachten mehr.
Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister

Die Lockerungen an Weihnachten seien Regeln, die man auch mit Verantwortung füllen müsse.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Christian Semm

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Russland: "Mit Impfstrategie gescheitert" 

ZDF-Korrespondent Christian Semm sieht in Russlands Corona-Rekordständen ein Versagen der Politik: "Die Menschen misstrauen dem russischen Impfstoff". Ob der bevorstehende Lockdown helfe, sei …

22.10.2021
von Christian Semm
Videolänge
3 min
Debatte um "epidemische Lage"

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Debatte um "epidemische Lage" 

Die Ministerpräsidentenkonferenz will in der Diskussion um ein Ende der epidemischen Lage die Zügel in der Hand behalten. Mit Verweis auf Zahlen, die allerdings Fragen aufwerfen.

22.10.2021
von Dirk Jacobs
Videolänge
2 min
Eisbären siegen erneut

Zwei Klubs in Quarantäne - Corona-Sorgen in der DEL 

Zwei Mannschaften teils vollständig in Quarantäne, Impfdurchbrüche, Spielverlegungen: Das Coronavirus bereitet der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Sorgen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.