Sie sind hier:
Interview

Deutscher Pflegerat - Vogler: Impfpflicht ist der falsche Weg

Datum:

Christine Vogler ist Präsidentin des Deutschen Pflegerats. Im heute journal lehnt sie eine Impfpflicht für Pflegekräfte ab und fordert mehr Aufklärungsarbeit.

Die Präsidentin des Deutschen Pflegetags, Christine Vogler, findet es falsch, in der Debatte um Impfquoten das Pflegepersonal ins Visier zu nehmen. Pflegende hätten Außerordentliches geleistet, statt einer Impfpflicht brauche es mehr Prävention.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Sehen Sie das gesamte Interview mit Christine Vogler oben im Video oder lesen Sie hier wichtige Auszüge.

Das sagt Christine Vogler....

... zu Ungeimpften in der Pflege

"Wir haben keine validen Zahlen. In den Heimen und Kliniken arbeiten viele Menschen, nicht nur Pflegefachpersonen, sondern auch andere Menschen. Wir müssen ganz genau hinschauen, wie kommen Impfdurchbrüche zustande, wie kommen die Infektionswege zustande. Die Pflegenden ins Visier zu nehmen und gefühlt nach Schuldigen zu suchen ist der falsche Weg."

... zur vierten Corona-Welle

"Wir können die Welle nicht aufhalten. Was Menschen in den Gesundheitsberufen tun, ist die Patientinnen und Patienten zu schützen. Die Pflegenden sind ja selbst betroffen durch Ungeimpfte oder durch Menschen, die das Virus tragen."

... zur Impfpflicht für Pflegekräfte

"Impflicht ist der falsche Weg. Zwang an der Stelle erzeugt viel höhere Widerstände. In einer demokratischen Gesellschaft brauchen wir den Diskurs mit den Menschen, und wir müssen nach wie vor versuchen, präventiv zu arbeiten. Das haben wir noch lange nicht ausgeschöpft."

Das Interview führte Claus Kleber.

Ein Zettel, der an einem Geschäft klebt, weist auf den Mindestabstand von 1,5 Meter hin, der einzuhalten ist.
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog - Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft  

Debatte um Grundrechte, Aktuelles zu Impf-Fortschritten und Maßnahmen - alle Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Deutschland und weltweit hier im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Ein Junge, 8, erhält den BiontechPfizer-Impfstoff für Kinder zwischen fünf und 12 Jahren
FAQ

Corona-Pandemie - Soll ich mein Kind impfen lassen? 

Der Corona-Impfstoff von Biontech ist in Europa auch für 5- bis 11-Jährige zugelassen. Er ist aber noch nicht offiziell empfohlen. Was Eltern jetzt dazu wissen sollten.

von Jan Schneider
Corona-Test und Grafik der Entwicklung der Inzidenzen in den Landkreisen
Grafiken

Corona-Tracker für Landkreise - Wie sich die Inzidenzen entwickeln 

Wo steigt die Corona-Inzidenz in Deutschland, wo sinkt sie? In unserem tagesaktuellen Tracker sehen Sie, wie sich die Inzidenz in Ihrem Landkreis entwickelt.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.