ZDFheute

WWF will "grüne" Corona-Hilfen

Sie sind hier:

Am Klimaschutz ausrichten - WWF will "grüne" Corona-Hilfen

Datum:

Wegen der Folgen der Corona-Krise sollen viele Wirtschaftszweige mit staatlichen Hilfen unterstützt werden. Der WWF fordert, den Klimaschutz dabei nicht aus den Augen zu verlieren.

Das Logo des WWF. Archivbild
Das Logo des WWF. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/ZB/dpa

Die Konjunkturhilfen für die Wirtschaft in der Corona-Krise müssen laut WWF-Deutschland-Chef Eberhard Brandes auch den Klimaschutz voranbringen. Man stelle "mit derartigen Programmen die Weichen für die Zukunft". Die Fördermittel müssten den Umbau zu einem klimaneutralen Deutschland und Europa unterstützen und dürften ihn nicht behindern.

Man müsse die mittel- und langfristigen Hilfsprogramme daher "an den Grundlinien des European Green Deal" ausrichten. Dieser hat eine "Klimaneutralität" der Europäischen Union bis 2050 zum Ziel.

Alle Entwicklungen zur Corona-Krise im Liveblog:

Ärzte und Krankenschwestern am 22.04.2020 in einem Krankenhaus in Barcelona

Corona aktuell -
Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft
 

Verschärfe Maßnahmen, Suche nach dem Impfstoff, milliardenschwere Wirtschaftshilfen - verfolgen Sie alle Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland und weltweit im Liveblog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.