Sie sind hier:

Nahverkehr und Einzelhandel - Maskenpflicht in Sachsen

Datum:

Von Montag an sollen in Sachsen einige Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelockert werden. Deswegen gibt es nun eine Maskenpflicht in bestimmten Bereichen.

Sachsen hat als erstes Bundesland für den öffentlichen Nahverkehr sowie für den Einzelhandel eine Maskenpflicht beschlossen. Die Regelung gelte von Montag an, sagte Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) nach einer Sitzung des Landeskabinetts in Dresden.

Zur Abdeckung von Nase und Mund müsse es keine teure FFP2-Maske sein, es reiche auch ein einfaches Tuch oder ein Schal, betonte der Regierungschef. Wenn man in so vielen Bereichen zusätzliche Kontakte zulasse, sei eine Maskenpflicht "die richtige Antwort".

Nicht gemeint sind medizinische Masken

Sachsen geht damit den Weg der thüringischen Stadt Jena, die bereits eine Maskenpflicht angeordnet hatte. Bei der Bund-Länder-Besprechung hatten Kanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder dagegen nur vor einem "Gebot" gesprochen. Merkel sagte aber, dass später man prüfen werde, ob weitere Schritte nötig seien.

Die Maskenpflicht bezieht sich nicht auf das Tragen medizinischer Schutzmasken, sondern sogenannte Community-Masken. Diese gewähren keinen Schutz wie professionelle Masken, können aber das Infektionsrisiko für sich und andere zumindest abmildern.

Falsches Sicherheitsgefühl befürchtet

Die Bundesregierung hatte zunächst einen zögerlichen Kurs in der Debatte verfolgt, weil es zum einen nicht genügend Masken auf dem Markt gab und zum anderen befürchtet wurde, dass der Gebrauch von Alltagsmasken ein falsches Gefühl der Sicherheit vermittle.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.