ZDFheute

Zurück zur Normalität - aber wie?

Sie sind hier:

Corona-Pandemie - Zurück zur Normalität - aber wie?

Datum:

Wie geht es weiter nach Ostern, wird es Lockerungen der Corona-Maßnahmen geben? Auf einen Schlag wird es nicht gehen, eher Schritt für Schritt.

Beamter der Bundespolizei kontrolliert die Papiere eines Fahrzeugführers
Kontrolle der Bundespolizei an der Grenze zu den Niederlanden.
Quelle: dpa

Am Mittwoch will Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten über mögliche Lockerungen der massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft wegen der Coronavirus-Pandemie beraten. Klar scheint: Es wird nicht auf einen Schlag gehen, eher Schritt für Schritt. Hier einige Überlegungen:

Schulen und Kitas:

Wenn Bund und Länder die Beschränkungen für Schulen lockern, könnten die Schüler "stufenweise" zum Unterricht zurückkehren - beginnend mit den Abschlussklassen für Abitur, Mittlere Reife und Hauptschulabschluss.

Die Öffnung solle sich zunächst auf die Älteren beschränken, weil man ihnen zutraue, vernünftig mit Schutzmasken umzugehen und den nötigen Abstand zu halten. Im Gegensatz dazu dürften Kindergartenkinder wohl weiterhin zu Hause bleiben.

Konflikttrainerin Katty Nöllenburg hat Tipps, wie man die Ausnahmesituation gut meistert.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Pflege:

Sobald Infektionsschutz für Pflegebedürftige gegeben sei, "können Besuche über Zugangsschleusen erfolgen", sagt Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz. Zudem sollten Pflegebedürftige mit Grippe-Symptomen sofort getestet werden. Auch sollte mit der systematischen Testung aller Pflegebedürftigen je Heim begonnen werden.

Produzierendes Gewerbe:

Im produzierenden Gewerbe, unter anderem in der Automobilindustrie, wäre eine Arbeit am Fließband mit angemessenem Abstand und Atemschutzmaske durchaus möglich. Doch das Problem sind die unterbrochenen Lieferketten. Diese zu schließen, dürfte einige Zeit in Anspruch nehmen.

Alle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus

Covid-19 -
Zahlen zur Ausbreitung des Coronavirus
 

Wie breitet sich das Coronavirus aus? Infografiken, Zahlen und Daten zur Entwicklung von Covid-19 in Deutschland und weltweit - immer aktuell.

von Simon Haas, Robert Meyer

Handel:

Um die Produktion bei Herstellern und Zulieferern wieder aufnehmen zu können, muss der Handel für den nötigen Absatz sorgen können, mahnen die Autohändler im Verbund mit Herstellern und Zulieferern. Auch saisonabhängige Bekleidungs- und Sportgeschäfte klagen über die Corona-Folgen.

Tourismus und Gastronomie:

Die Flieger bleiben am Boden, weil die Reisefreiheit weltweit massiv eingeschränkt ist. Vor Mitte, Ende April sind keine Lockerungen absehbar. Wann Bars, Kneipen, Restaurants und Hotels wieder aufmachen dürfen, ist noch offen. Gerade in kleineren Betrieben ist der Mindestabstand nur schwer einzuhalten.

Urlauber sind gestrandet, Reiseveranstalter drohen unterzugehen.

Beitragslänge:
21 min
Datum:

Dienstleistungen:

Friseure, Kosmetik- und Massagesalons sowie andere Dienstleister mussten ihre Geschäfte zumachen. Hier dürfte eine Wiedereröffnung davon abhängen, wie schnell Deutschland den nötigen Vorrat an Schutzmasken und -bekleidung heranschaffen kann.

Landwirtschaft:

Nachdem zunächst die Saisonarbeiter ausgesperrt werden sollten, ruderte die Bundesregierung zurück. Sie dürfen jetzt kommen. Grundsätzlich gilt: Nur wer einen triftigen Reisegrund hat, darf einreisen.

Großveranstaltungen

Die Ansteckungsgefahr etwa bei Fußballspielen oder Festivals bleibt groß, eine Lockerung der Maßnahmen ist nicht absehbar. Auch Kultureinrichtungen wie Theater und Kinos dürften noch länger geschlossen sowie Versammlungen in Kirchen, Moscheen oder Synagogen untersagt bleiben.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Archiv: Ein medizinischer Mitarbeiter nimmt einen Abstrich für einen Coronavirus-Test, aufgenommen am 15.10.2020 in Köln

Neuer Höchstwert -
RKI meldet mehr als 16.000 Neuinfektionen
 

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Das Robert-Koch-Institut meldet erneut einen neuen Höchstwert an Neuinfektionen. Intensivmediziner blicken mit Sorge auf die …

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.