Sie sind hier:

Coronavirus-Pandemie - Australien schließt Grenzen

Datum:

Er gestern hatte Premiermister Morrison im Kampf gegen das Coronavirus ein Reiseverbot für Australier ins Ausland angekündigt. Heute schließt er die Grenzen des Landes

Premierminister Scott Morrison.
Premierminister Scott Morrison.
Quelle: Lukas Coch/AAP/dpa

Im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus schließt Australien seine Grenzen. Ausgenommen von dem Einreiseverbot seien lediglich die eigenen Bürger, Menschen mit dauerhaftem Wohnsitz sowie deren enge Familienmitglieder. Das kündigte Premierminister Scott Morrison an. Morrison sagte, das Verbot für Australien trete morgen um 21.00 Uhr (Ortszeit) in Kraft.

Auch Neuseeland schließt ab Mitternacht seine Grenzen. Premierministerin Ardern sagte, sie sei besorgt, dass Besucher nicht ausreichend isoliert seien.

Ein Zettel, der an einem Geschäft klebt, weist auf den Mindestabstand von 1,5 Meter hin, der einzuhalten ist.
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog - Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft  

Debatte um Grundrechte, Aktuelles zu Impf-Fortschritten und Lockerungen - alle Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Deutschland und weltweit hier im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.