Sie sind hier:

Senatsbeschluss - Berlin schafft Kontaktbeschränkungen ab

Datum:

In Berlin fallen die Kontaktbeschränkungen weg. Das hat der Senat beschlossen. Außerdem kommt ein Bußgeld bei Verstößen gegen die Maskenpflicht im ÖPNV.

Konzert im Mauerpark in Berlin
Könnte bald wieder zum Alltag gehören, denn Berlin schafft die Kontaktbeschränkungen ab: Konzert im Mauerpark in Berlin.
Quelle: ap

Berlin schafft die Kontaktbeschränkungen wegen des Coronavirus ab. Bislang galt für Treffen in der Öffentlichkeit:

  • Maximal fünf Personen aus mehreren Haushalten erlaubt
  • oder beliebig viele Mitglieder aus zwei Haushalten

Das fällt nun ab Samstag weg, wie der Berliner Senat beschlossen hat.

Bußgeld bei Verstößen gegen Maskenpflicht beschlossen

Außerdem dürfen sich der Verordnung zufolge ab Samstag wieder mehr Menschen in Geschäften aufhalten. Bislang mussten für jeden Kunden eines Geschäfts als Richtwert 20 Quadratmeter zur Verfügung stehen, die erforderliche Fläche senkte der Senat nun auf zehn Quadratmeter.

Gleichzeitig hat der Senat ein Bußgeld in Höhe von 50 bis 500 Euro beschlossen, das künftig bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Berliner Bussen und Bahnen fällig wird.

Diesen Regionen droht erneut der Lockdown

Obergrenze überschritten - Wie die Situation in Ihrer Region aussieht 

Ob Corona-Maßnahmen gelockert oder verschärft werden, hängt auch von der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz ab. Eine Karte zeigt, ob die Obergrenze in Ihrer Region eingehalten wird.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz

Innensenator: Corona-Pandemie nicht vorbei

Zudem bekommt die neue Verordnung, die die Änderungen regelt, eine komplett andere Systematik: Sie soll nicht mehr auflisten, was alles unter welchen Bedingungen erlaubt ist, sondern eine Übersicht bieten, was Berlinerinnen und Berliner auch künftig nicht dürfen. Ziel dabei ist es, den Überblick über die Verordnung zu erleichtern.

Trotz der Lockerungen wies Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) darauf hin, dass die Pandemie noch nicht vorbei sei. Erst am Montag sei die Zahl der Neuinfektionen stark angestiegen. In der vergangenen Woche kamen von Mittwoch bis Sonntag 358 neue Infektionsfälle dazu, an zwei Tagen gab es jeweils deutlich mehr als 100 gemeldete Neuinfektionen.

Berlin folgt Thüringen und Brandenburg

Vor Berlin hatten bereits Thüringen und Brandenburg die Kontaktbeschränkungen abgeschafft.

Alle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus

Covid-19 - Alle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus 

Wie breitet sich das Coronavirus aus? Infografiken, Zahlen und Daten zur Entwicklung von Covid-19 in Deutschland und weltweit - immer aktuell.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.