ZDFheute

Leben oder Tod? So wollen Ärzte entscheiden

Sie sind hier:

Bei Corona-Intensivbettenmangel - Leben oder Tod? So wollen Ärzte entscheiden

Datum:

Deutsche Fachärzte stellen sich darauf ein, über Leben und Tod entscheiden zu müssen, wenn zuviele Corona-Patienten da sind. Nun gibt es einen Katalog mit Handlungsempfehlungen.

Medizinisches Gerät in einem Krankenhaus
28.000 Intensivbetten gibt es in Deutschland - was ist, wenn das in der Corona-Krise nicht reicht?
Quelle: dpa

Die deutschen Ärzte stellen sich darauf ein, Entscheidungen über Leben und Tod treffen zu müssen, wenn wegen zu vieler Corona-Patienten die Intensivkapazitäten nicht mehr ausreichen. Für diesen Fall beschlossen sieben medizinische Fachgesellschaften nun einen Katalog mit Handlungsempfehlungen, aus dem die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitierte.

"Analog der Triage in der Katastrophenmedizin"

In dem Papier heißt es demnach, es sei "wahrscheinlich, dass auch in Deutschland in kurzer Zeit und trotz bereits erfolgter Kapazitätserhöhungen nicht mehr ausreichend intensivmedizinische Ressourcen für alle Patienten zur Verfügung stehen, die ihrer bedürfen". Dadurch entstünden "Konflikte bei Entscheidungen über intensivmedizinische Behandlungen".

Unmissverständlich heißt es in dem Papier:

Wenn nicht mehr alle kritisch erkrankten Patienten auf die Intensivstation aufgenommen werden können, muss analog der Triage in der Katastrophenmedizin über die Verteilung der begrenzt verfügbaren Ressourcen entschieden werden.
Aus der Empfehlung der Fachgesellschaften

Es sei, so das Dokument weiter, "unausweichlich", eine Auswahl zu treffen, welche Patienten akut- oder intensivmedizinisch behandelt werden "und welche nicht (oder nicht mehr)". Entscheidend müssten medizinischer Befund und Wille des Patienten sein.

Was bedeutet "Triage"?

Dies stelle "enorme emotionale und moralische Herausforderungen für das Behandlungsteam dar", heißt es weiter. Klare Handlungsempfehlungen könnten aber die Teams entlasten und zugleich das Vertrauen der Bevölkerung in das Krisenmanagement der Krankenhäuser stärken.

Wie sich die Krankenhäuser vorbereiten, lesen Sie hier:

Ein Bett in einer Intensivsation in einem Krankenhaus in Recklinghausen am 20.03.2020

Lage in Krankenhäusern - "Ruhe vor dem Sturm" auf Deutschlands Intensivstationen

Viele Kliniken bereiten sich auf den Pandemie-Ernstfall vor. Ist er bereits eingetreten? Ein Überblick zur Lage in Deutschlands Intensivstationen.

von Katharina Meyer

Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Liveblog:

Illustration des Corona-Virus

Nachrichten | Politik - Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Milliardenhilfen in vielen Ländern, Einschränkungen des öffentlichen Lebens, Suche nach dem Impfstoff - verfolgen Sie alle Entwicklungen der Corona-Pandemie in unserem Liveblog.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Der Faktenchecker Andre Wolf erklärt, was hinter Fake News zum Coronavirus steckt.

Nachrichten | heute plus - Drei Corona-Fakes und wie man sie erkennt

Im Internet kursieren zahlreiche Verschwörungsmythen und Fake News zum Coronavirus. Wie man die als solche erkennt und was dahinter steckt, erklärt der Faktenchecker …

Videolänge:
2 min
Danijela Hellwinkel in ihrem geschlossenen Fitnessstudio; Schriftzug: "Danijelas Studio musste schließen".

Nachrichten | heute plus - Fitnessstudios am Rande der Existenz

Fitnessstudios trifft die Corona-Krise besonders schwer. Denn während sie geschlossen haben, müssen die …

von Homeira Rhein
Videolänge:
2 min
Donald Trump bei einer Pressekonferenz zur Coronapandemie.

Nachrichten | heute plus - Trumps Kehrtwende in der Corona-Krise

In den USA steigt die Zahl der Infizierten rasant über 200.000. Und auch der Präsident spricht nicht mehr …

von Ines Trams
Videolänge:
2 min
"Archiv", ein älteres Paar mit Mundschutz auf den Straßen von Damaskus, Syrien, am 24.03.2020

Nachrichten | heute journal - Corona in Idlib

Fehlende Quarantäne-Plätze, keine gesundheitliche Vorsorge und Hilfsorganisationen können nur schwer helfen: …

von Kamran Safiarian
Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.