ZDFheute

Louisiana verschiebt Vorwahl

Sie sind hier:

Coronavirus in USA - Louisiana verschiebt Vorwahl

Datum:

Das Coronavirus bringt auch die Vorwahlen in den USA durcheinander. Der Urnengang in Louisiana wird verschoben.

Wahlkampf in den USA - Donald Trump in Lake Charles 2019
Wahlkampf in den USA - Donald Trump in Lake Charles 2019
Quelle: Gerald Herbert/AP/dpa

Der US-Bundesstaat Louisiana verschiebt wegen des Coronavirus die Vorwahlen zur US-Präsidentschaftswahl. Statt am 4. April sollen sie am 20. Juni stattfinden, so die Wahlbehörde.

Louisiana ist der erste Staat, der Vorwahlen verschiebt. Am Dienstag soll in Florida, Arizona, Illinois und Ohio gewählt werden. Bei den Demokraten konkurrieren Bernie Sanders und Joe Biden miteinander. Bei den Republikanern hat Donald Trump keinen wirklichen Herausforderer. Die USA zählen mehr als 1.600 Corona-Infizierte und 40 Tote.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.