ZDFheute

Maskenpflicht im Einzelhandel bleibt

Sie sind hier:

Gesundheitsminister der Länder - Maskenpflicht im Einzelhandel bleibt

Datum:

Die Maskenpflicht im Einzelhandel bleibt. Darauf haben sich die 16 Gesundheitsminister der Länder geeinigt. Es dürfe nicht der falsche Eindruck entstehen, die Pandemie sei vorbei.

Die 16 Gesundheitsminister der Länder haben entschieden: die bundesweite Maskenpflicht im Handel wird weiterhin gelten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die 16 Gesundheitsminister der Länder haben sich darauf geeinigt, dass die Maskenpflicht auch im Einzelhandel wie bisher gelten soll. Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium dem ZDF nach einer Schalte der Ressortchefs mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Zur Begründung hieß es, es dürfe nicht der falsche Eindruck entstehen, die Pandemie wäre vorbei.

Die Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, Harry Glawe und Bernd Althusmann (beide CDU), hatten am Wochenende angekündigt, ein baldiges Ende der Maskenpflicht ins Auge zu fassen - und damit eine Diskussion ausgelöst.

Merkel klar gegen Ende der Maskenpflicht im Handel

Neben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte auch CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer einem raschen Ende der Maskenpflicht im Handel eine klare Absage erteilt.

Diskussion um Abschaffung -
Brauchen wir die Maskenpflicht noch?
 

Die Maskenpflicht im Einzelhandel wurde schon bei der Einführung heiß diskutiert. Nun wird auch um ihre Abschaffung gerungen. Wie sehr haben die Masken geholfen? Ein Überblick.

von Jan Schneider
Videolänge:
1 min

Kramp-Karrenbauer sagte nach Angaben von Teilnehmerkreisen in einer Videoschalte der CDU-Spitze, es sei zu beobachten, dass immer mehr Menschen ohne Maske unterwegs seien. Da sei es das falsche Signal, die Maskenpflicht aufzuheben. Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes sei weiterhin notwendig und wichtig, damit Deutschland gut durch die Pandemie komme.

Dem Rat folgen, "an der Maskenpflicht festzuhalten"

Auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) spricht sich gegen eine Lockerung der Maskenpflicht aus: "Unsere Expertinnen und Experten raten uns seit langem, an der Maskenpflicht festzuhalten", sagte er im ZDF:

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich gegen eine Lockerung oder Abschaffung der Maskenpflicht ausgesprochen: "Unsere Expertinnen und Experten raten uns seit langem, an der Maskenpflicht festzuhalten", so Günther.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Ein Coronatest wird bei einer Reiserückkehrerin durchgeführt am 05.08.2020

Coronavirus in Deutschland -
Zahl der Neuinfektionen steigt weiter
 

Im Sieben-Tage-Trend setzt sich die Tendenz steigender Infektionen fort: Im Schnitt der letzten Woche haben sich täglich 730 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert.

Videolänge:
1 min
Demonstration gegen Corona-Beschränkungen in Berlin

Opposition in Krisenzeiten -
Wie viel Konsens verträgt eine Pandemie?
 

Die Demonstrationen am Samstag in Berlin richteten sich gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung. Aber nicht …

von Winnie Heescher, Berlin
Videolänge:
3 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.