ZDFheute

Maas warnt vor überstürzter Lockerung

Sie sind hier:

Coronavirus-Maßnahmen - Maas warnt vor überstürzter Lockerung

Datum:

Können die Corona-Maßnahmen gelockert werden? Darüber beraten Bund und Länder. Bundesaußenminister Maas mahnt zur Vorsicht. Ein Vorpreschen könne "dramatische Folgen" haben.

Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten beraten über mögliche Lockerungen der in der Corona-Krise verhängten Einschränkungen. Ziel ist es, eine gemeinsame Linie zu finden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Noch bevor Bund und Länder über eine mögliche Lockerung der Einschränkungen in der Corona-Krise beraten, hat Außenminister Heiko Maas gemahnt, alle Risiken sorgfältig abzuwägen. "Der Blick über unsere Grenzen, wo es in einigen Ländern leider tagtäglich neue bittere Todeszahlen gibt, zeigt: Jeder Tag, an dem Kontaktsperren zu früh aufgehoben werden, kann für die Gesundheit vieler Menschen dramatische Folgen haben", sagte der SPD-Politiker zur "Rheinischen Post".

Sollte es zu einem erneuten starken Anstieg der Infektionen kommen, könnte Deutschland gezwungen sein, noch drastischere Maßnahmen zu ergreifen.

Wir müssen alles tun, um ein solches Szenario zu vermeiden. Wir brauchen eine Exitstrategie, die alle Risiken sorgfältig abwägt.
Heiko Maas

Maas sprach sich dem Zeitungsbericht zufolge dafür aus, eine Tragepflicht für Masken in Betracht zu ziehen - allerdings erst, "sobald eine ausreichende Verfügbarkeit gesichert ist". Außerdem ist Maas demnach für eine Anti-Corona-App auf freiwilliger Basis, um Kontaktpersonen von Infizierten schnell zu informieren.

Lockerung oder nicht? Merkel berät mit Länderchefs

Am Vormittag tagt in Berlin das sogenannte Corona-Kabinett. Später will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Regierungschefs der Länder über die Maßnahmen beraten. Die derzeitigen Einschränkungen gelten bis Sonntag. Die Regierungschefs beraten auf Basis mehrerer Expertisen, unter anderem der Wissenschaftsakademie Leopoldina, die eine Lockerung unter Bedingungen empfiehlt.

ZDF-Korrespondentin Anne Herzlieb berichtet, was von den Beratungen zu erwarten ist:

Einschätzung von ZDF-Korrespondentin Anne Herzlieb zu den Corona-Beratungen der Kanzerlin mit den Länderchefs.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Söder: Abschlussklassen Priorität einräumen

Auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder steht den geforderten Lockerungen zurückhaltend gegenüber. Eine zeitnahe Öffnung der Schulen lehnte er im ZDF ab:

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte am Dienstagabend im ZDF, er sei "sehr zurückhaltend bei Schulen".

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Indes fordert der Deutsche Städtetag von der Bundesregierung und den Ländern ein bundesweites Konzept für eine stufenweise Lockerung der Corona-Beschränkungen. "Für die Kitas zum Beispiel wäre es unglücklich, wenn in einem Land die Fünf- bis Sechsjährigen in Kürze wieder betreut werden und in einem Nachbarland die Drei- bis Vierjährigen", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der "Funke Mediengruppe".

Auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plädiert für einen gemeinsamen Fahrplan der Länder. "Wir brauchen einen Konsens der 16 Länder. Gerade in der Schulpolitik darf es keine Alleingänge geben."

Was für eine baldige Öffnung der Schulen spricht und was dagegen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat einen Stufenplan zur Wiedereröffnung der Schulen angekündigt. "Wir werden beim Schulstart einen Stufenplan vorsehen, um immer wieder sehen zu können, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt", sagte die SPD-Politikerin der "Rheinischen Post".

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) plädiert unterdessen für eine teilweise Öffnung der Kinderbetreuungseinrichtungen vor den Sommerferien. In der ARD sprach sie sich für eine "schrittweise Rückkehr zur Normalität" aus.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Ein Kind sitzt unter einem Moskitonetz.

Wegen Corona-Pandemie -
WHO: Tausende zusätzliche Malaria-Tote
 

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden in diesem Jahr Zehntausende mehr Malaria-Tote erwartet als gewöhnlich. Die Krankheit stehe im Schatten der …

Klassenzimmer einer Schule zum Thema Lüften

Nachrichten | heute journal -
Dauerlüften oder Luftfilter?
 

Obwohl Studien nachgewiesen haben, dass Luftfilter wirksame Instrumente zur Bekämpfung des Coronavirus sind, …

von Dominik Lessmeister
Videolänge
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.