Sie sind hier:

Wappnen für den Schulbeginn - Lehrerverband will Corona-Tests an Schulen

Datum:

Der Präsident des Lehrerverbandes Meidinger fordert regelmäßige, kostenlose Corona-Tests an Schulen für Lehrer. Eine Maskenpflicht im Klassenzimmer hält er für sinnvoll.

Der Schulbetrieb startet wieder nach den Sommerferien und einer langen Corona-Zwangspause: Nach dem Schulbeginn in Mecklenburg-Vorpommern folgt am Donnerstag Hamburg, die Länder Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen starten in der kommenden Woche. Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Lehrerverbandes, fordert im heute-journal-Interview mit Marietta Slomka regelmäßge Corona-Tests für Lehrerinnen und Lehrer.

Das sei eine "klare Forderung der Lehrerverbände", um Infektionen frühzeitig eindämmen zu können:

Ich bin auch dafür, dass dann an den Schulen selbst getestet wird und dass das nicht der Privatinitiative von Lehrkräften überlassen bleibt. Und die Kosten sollte natürlich der Dienstherr tragen.
Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes

Meininger sprach auch vom Wunsch der Lehrkräfte nach mehr Normalität: Schule ohne Kinder und Fernunterricht können den Präsenzunterricht "nie ersetzen", sagte der Pädagoge.

Meidinger für Maskenpflicht im Unterricht

Doch von Normalität ist der Schulbetrieb in Deutschland weit entfernt: Derzeit debattieren Lehrer, Politiker, Eltern- und Schülerverbände über die Maskenpflicht, für Schülerinnen und Schüler auf dem Schulgelände und teilweise sogar im Unterrichtsraum. Meidinger sagte dazu, es spreche "einiges dafür", nun eine Maskenpflicht im Klassenzimmer einzuführen, weil man in einer "Experimentierphase" sei:

In Zügen haben wir Maskenpflicht, wir haben es in den Bussen, wir haben es in Geschäften, warum ausgerechnet in den Schulen darauf verzichten?
Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes

Es sei die Frage: "Welche Opfer müssen wir bringen, um wieder vollen Unterricht ermöglichen zu können?" Dies sei ein "Balanceakt zwischen Gesundheitsschutz und Bildungsauftrag."

Das Virus als Modell

Nachrichten | Politik - Corona in 3D: Wie ist das Virus aufgebaut? 

Corona bestimmt seit Monaten weltweit den Alltag der Menschen. Doch wie ist das Virus aufgebaut, was passiert im Körper und wie kann es bekämpft werden? Ein Überblick in 3D.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Zahlreiche Passanten sind auf der Zeil, der zentralen Fußgängerzone in der Frankfurter Innenstadt unterwegs

Sinkende Corona-Inzidenz - Ist das die Trendwende? 

Seit Tagen sinkt die Inzidenz. Doch Experten warnen: Das ist keine Trendwende. Zwar wirken auch die Maßnahmen, doch das Infektionsgeschehen hat sich in Wirklichkeit kaum verändert.

von Oliver Klein
Olaf Scholz am 02.12.2021 in Berlin
Kommentar

Corona-Beschlüsse - Scholz' erste Chance ist seine letzte 

Die Machtspielchen, die Rangeleien zwischen alter und neuer Regierung sind vorbei. Es gibt einen Plan gegen Corona! Na sowas, Zeit wird‘s. Ob er wirkt, ist eine andere Frage.

von Kristina Hofmann
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.