ZDFheute

Der schwere Rückweg nach dem Lockdown

Sie sind hier:

Coronavirus in New York - Der schwere Rückweg nach dem Lockdown

Datum:

Die Corona-Pandemie hat New York hart getroffen. Langsam erholt sich die Metropole von der Krise: Es sind die ersten Tage ohne einen einzigen Corona-Toten. Ein Stimmungsbild.

Die Weltmetropole New York steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Noch ist unklar, wann, ob und wie sich die Stadt erholen, wie das neue New York aussehen wird.

Beitragslänge:
28 min
Datum:

Lange wollte in New York niemand wahr haben, was China und Europa längst schon erfahren hatten - dass das Coronavirus alles aus den Angeln heben kann. Doch dann bricht Ende März ein Sturm los, der New York, diese selbstbewusste und lebendige Weltmetropole, an den Abgrund bringt.

Die Stadt weiß nicht mehr wohin mit all den Leichen, hebt Massengräber aus, produziert Bilder, die die ganze Welt schockieren. Die Befürchtung: Wenn selbst eine der reichsten Städte der Welt nicht mehr in der Lage ist, die Pandemie zu kontrollieren, dann könnte es überall aus dem Ruder laufen.

New Yorker verstehen die Gefahr des Virus

New York reagiert - und fährt die Stadt in den konsequentesten Lockdown der USA. Doch das Gesundheitssystem steht bereits vor dem Kollaps. New Yorks Gouverneur, Andrew Cuomo, fordert die Bürger dazu auf, sich mit aller Macht der Krise entgegen zu stemmen, sich zu isolieren.

Die New Yorker machen mit - anders als die Bewohner anderer Bundesstaaten. Sie verstehen, wie gefährlich dieses Virus ist. Sie erleben es selbst jeden Tag und sie verstehen, dass nur ein schnelles, konsequentes Abflachen der Infektionskurve die Millionenmetropole vor dem Zusammenbruch bewahren kann.

Wie New Yorker versuchen, die Corona-Probleme der Weltmetropole zu lösen.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Mit dem Lockdown steigt die Arbeitslosigkeit

700.000 Menschen verlieren ihre Jobs - die Zahl steigt um das Vierfache, im Vergleich zu vor der Krise. Viele Geschäfte stehen vor dem Bankrott. Museen, Konzertsäle alles dicht - die Broadwaytheater noch mindestens bis zum Ende des Jahres.

Die Touristen kommen nicht mehr. 66 Millionen waren es noch vergangenes Jahr. Mehr als 70 Milliarden Dollar hatten sie zur Wirtschaftsleistung der Stadt beigetragen - und jetzt? Ein Totalausfall.

Epizentrum der Pandemie - und des Wandels

Und dann, mitten in der Krise passiert etwas, dass die Menschen zu Hunderttausenden wieder auf sie Straße treibt. Als George Floyd fast 1.600  Kilometer entfernt in Minneapolis von  Polizisten vor laufender Kamera stirbt, explodiert eine lange angestaute Wut über einen systemischen Rassismus

New York wird zum Epizentrum: nicht nur der Corona-Pandemie, sondern auch der Forderung nach einem politischen Wandel. Fast jeden Tag Proteste - meist mit Maske, so wie es der Gouverneur und der normale Menschenverstand verlangen.

Virus geht, Probleme bleiben

Es sind hauptsächlich Menschen aus der Black- und Brown-Community, die dem Virus zum Opfer fallen, die sich keine Krankenversicherung leisten können und in der Krise ihren Job verlieren. Ihnen droht, aus ihrer Wohnung geschmissen zu werden, weil sie kein Geld mehr für die Miete haben.

New York hat es zwar geschafft, die Kurve abzuflachen. Aber selbst wenn die Pandemie für den Moment unter Kontrolle scheint - die enormen wirtschaftlichen und sozialen Probleme, die dieses Virus sichtbar gemacht hat, werden noch lange bleiben und die Stadt verändern, die sich neu erfinden muss.

In keiner anderen Stadt auf der Welt sind mehr Menschen an dem Virus gestorben wie in New York. In der Krise zeigt sich die ganze Ungerechtigkeit und die tiefe Kluft in der Gesellschaft.

Beitragslänge:
13 min
Datum:

Ab 20.15 Uhr können Sie hier die "auslandsjournal-doku" von ZDF-New-York-Korrespondent Johannes Hano ansehen:

Politik | auslandsjournal -
New York – Comeback nach Corona?
 

Die Weltmetropole New York steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Noch ist unklar, wann, ob und wie sich die Stadt erholen, wie das neue New York aussehen wird.

von Johannes Hano
Videolänge:
28 min

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Alle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus

Covid-19 -
Zahlen zur Ausbreitung des Coronavirus
 

Wie breitet sich das Coronavirus aus? Infografiken, Zahlen und Daten zur Entwicklung von Covid-19 in Deutschland und weltweit - immer aktuell.

von Simon Haas, Robert Meyer
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.