ZDFheute

Bundespräsident Steinmeier in Quarantäne

Sie sind hier:

Erster Corona-Test negativ - Bundespräsident Steinmeier in Quarantäne

Datum:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich in Quarantäne begeben. Ein Personenschützer des Staatsoberhauptes wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen hat wieder einen neuen Höchststand erreicht. Kanzlerin Merkel bat die Menschen deshalb um Verzicht: Keine unnötigen Reisen oder Feiern.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich am Samstag in Selbstquarantäne begeben. Wie eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes in Berlin mitteilte, ist ein Personenschützer des Staatsoberhauptes positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Steinmeier unterzog sich Corona-Test - Erstes Ergebnis negativ

Bei dem Mann aus dem Kommando des Bundeskriminalamtes handele es sich um eine Kontaktperson ersten Grades. Steinmeier habe sich nun selbst einem Corona-Test unterzogen. "Das Ergebnis ist negativ", wie eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes in Berlin mitteilte. Nach ZDF-Informationen zeigt der Bundespräsident keinerlei Symptome.

Ende März hatte sich auch Kanzlerin Angela Merkel vorsorglich für knapp zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben, weil sie Kontakt mit einem infizierten Arzt hatte. In dieser Zeit hatte sie drei Corona-Tests machen lassen, die jedoch alle negativ waren.

Steinmeier bleibt Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels fern

Einen für Sonntag geplanten Termin in Frankfurt kann Steinmeier somit nicht wahrnehmen. Der Bundespräsident wollte ursprünglich die Laudatio bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels in der Frankfurter Paulskirche halten.

Preisträger ist der indische Wirtschaftswissenschaftler, Philosoph und Nobelpreisträger Amartya Sen, der wegen der Corona-Pandemie auch persönlich verhindert ist.

Die Veranstaltung soll nach Angaben des Bundespräsidialamtes trotzdem stattfinden. Steinmeiers Rede wolle man verlesen lassen. Preisträger Sen wird live aus den USA zugeschaltet.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zur Bewältigung der Corona-Pandemie ab.

Corona-Maßnahmen -
Wie die Parlamente beteiligt wurden
 

Der Ruf nach politischer Mitsprache bei den Corona-Maßnahmen wird lauter. Wie wurden die deutschen Parlamente …

von Florence-Anne Kälble
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.