Sie sind hier:

Tourismusbeauftragter Bareiß - "Deutschland hat viele schöne Reiseziele"

Datum:

Der Tourismusbeauftragte Bareiß geht davon aus, dass im Juni Reisen innerhalb Deutschlands unter Sicherheitsvorkehrungen wieder möglich sind.

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat sich im Interview mit dem ZDF für eine schnellstmögliche Öffnung der Reisebranche in der Corona-Krise ausgesprochen.

"Ich hoffe, dass wir im Sommer auch wirklich Deutschland-Tourismus möglich machen, dass die Menschen in ihrer Heimat Urlaub machen können", sagte er, betonte jedoch, dass der Schutz der Gesundheit Vorrang habe.

Bareiß fordert strenge Sicherheitsvorkehrungen in Tourismusbranche

Reisen dürften jedoch nur unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Bareiß forderte Abstandseinhaltungen, Desinfektionssprays vor Ort und die Möglichkeit für Mitarbeiter, sich auf das Coronavirus testen zu lassen, damit man den Urlaub vor Ort auch sorglos verbringen können.

Der Urlaub 2020 wird aber nicht so sein wie die Jahre zuvor.
Thomas Bareiß, Tourismusbeauftragter

Skepsis bei Auslandsreisen

Für Reisen ins Ausland sieht er, Stand jetzt, "keine positiven Signale", da noch viele Länder mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen hätten. Normalerweise reisen 36 Millionen Deutsche ins Ausland.

Dass diese Menge nun womöglich innerhalb Deutschlands ihren Urlaub verbringt, sei kein Problem. "Deutschland ist ja groß, Deutschland hat viele schöne Reiseziele, deshalb machen wir uns da keine Sorgen", so Bareiß.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Ivermectin-Medikament

Corona-Krise in den USA - Wurmmittel statt Corona-Impfstoff? 

In den USA setzen immer mehr Impfgegner*innen auf ein Medikament, das ursprünglich gegen Wurmbefall bei Tieren helfen sollte. Der Einsatz beim Menschen kann schwere Folgen haben.

von Kim Dürr
Archiv: Der leere Saal im Theater an der Parkaue. Aufgenommen in Berlin, am 22.03.2012.

Bundestagswahl - Welchen Stellenwert hat die Kultur? 

Einer der größten Corona-Verlierer ist die Kultur. Theater, Museen, Festivals sind eben nicht "systemrelevant". Wie stellen sich Parteien Kulturpolitik nach der Wahl vor?

von Hannah Kristina Friedrich
mehrere Menschen, die sauber aussehen, ein Mann streckt seine Faust in die Luft, Banner und Plakate im Hintergrund

Nachrichten | heute - in Europa - Bulgarien: Impfskepsis sehr hoch 

Geimpft sind nur 15% der Bevölkerung. Ärzte weigern sich u.a., das Corona-Vakzin zu spritzen. Die Sterberate unter Covid-Kranken ist im Vergleich zu anderen EU-Staaten am höchsten.

17.09.2021
Videolänge
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.