ZDFheute

USA erlauben Blutplasma-Therapie

Sie sind hier:

Umstrittene Corona-Behandlung - USA erlauben Blutplasma-Therapie

Datum:

Die US-Gesundheitsbehörde erlaubt Blutplasma zur Corona-Therapie, die Wirksamkeit der Methode ist jedoch umstritten. Donald Trump kommt der angebliche Durchbruch derweil gelegen.

Die US-Regierung hat eine Notfallgenehmigung für die Behandlung der Erkrankung Covid-19 mit Blutplasma erteilt. Die Wirksamkeit der Methode ist bislang noch unklar.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die US-Behörden haben den Einsatz von Blutplasma bei der Behandlung von Erkrankungen am Coronavirus generell erlaubt. Die Arzneimittelaufsichtsbehörde FDA erklärte, das Plasma könne bei der Therapie der von dem Erreger ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 "effektiv" sein.

Außer Arzneimitteln könnte Corona-Patienten noch etwas anderes helfen: Blutplasma von Spendern, die Covid-19 überstanden und somit Antikörper gebildet haben. In der Uniklinik Regensburg wurde es Patienten bereits verabreicht.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Plasma von genesenen Corona-Patienten

Das Plasma stammt von genesenen Covid-19-Patienten und enthält Antikörper gegen das Virus. Die Zulassung des Plasmas für die Behandlung war auf Grundlage einer Sondergenehmigung für Notstandssituationen beschleunigt worden.

US-Präsident Donald Trump sagte bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus, die Plasma-Therapie zeige eine "unglaubliche Erfolgsrate" und werde "zahllose Leben retten".

Effektivität der Therapie ist noch unklar

Trump äußerte sich damit allerdings deutlich euphorischer als die FDA, die lediglich von einem "potenziellen Nutzen" des Plasmas sprach, der größer sei als die bekannten Nebenwirkungen.

In einem Brief hatte sich die leitende Wissenschaftlerin der FDA, Denise Hinton, kritisch geäußert:

Covid-19-Rekonvaleszentenplasma sollte nicht als neuer Standard für die Pflege von Covid-19-Patienten angesehen werden.
Denise Hinton

"Zusätzliche Daten von anderen Analysen und anhaltenden, gut kontrollierten klinischen Studien werden in den kommenden Monaten erscheinen", so Hinton.

Methode wurde bereits eingesetzt

Rund 70.000 Menschen haben in den USA bereits Plasma erhalten, wie die FDA erklärte, allerdings nur unter starken Einschränkungen. Erlaubt war die Transfusion des Plasmas bislang nur im Rahmen von klinischen Tests und bei Patienten in besonders schlechtem Zustand.

Durch die jetzt von der FDA erteilte Genehmigung ist die generelle Anwendung von Plasma bei der Behandlung von Covid-19-Patienten möglich.

Wie effektiv der Einsatz von Plasma im Kampf gegen das Coronavirus tatsächlich ist, ist in der Fachwelt allerdings umstritten. Manche Experten warnen vor starken Nebenwirkungen.

Politisch günstiger Zeitpunkt für Trump

Trump hatte zuletzt wegen des Umgangs mit der Coronavirus-Pandemie an Zustimmung verloren.

Die USA sind mit 5,7 Millionen Coronavirus-Fällen und über 176.000 Todesfällen das von der Pandemie weiterhin am stärksten betroffene Land.

Das Virus als Modell

Nachrichten | Politik -
Corona in 3D: Wie ist das Virus aufgebaut?
 

Corona bestimmt seit Monaten weltweit den Alltag der Menschen. Doch wie ist das Virus aufgebaut, was passiert im Körper und wie kann es bekämpft werden? Ein Überblick in 3D.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Eine leere Festhalle in Rio de Janeiro am 24.09.2020

Keine Paraden im Februar -
Rio de Janeiro verschiebt Karneval
 

Traditionell feiern beim Karneval im brasilianischen Rio de Janeiro Millionen Menschen auf den Straßen. Für …

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.