ZDFheute

Politiker für Weihnachtsmärkte auch 2020

Sie sind hier:

Trotz steigender Corona-Fälle - Politiker für Weihnachtsmärkte auch 2020

Datum:

Abgespeckt, ohne Alkohol: Mehrere Politiker setzen sich trotz der Corona-Krise für Weihnachtsmärkte 2020 ein. Laut Ramelow (Linke) erfüllten diese ein "seelisches Bedürfnis".

Viele Weihnachtsmärkte wurden aufgrund der Corona-Pandemie bereits abgesagt. Nun sprechen sich immer mehr Länderchefs dafür aus, die Märkte in kleinen Rahmen stattfinden zu lassen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) haben auch andere Länderchefs trotz der derzeit steigenden Coronavirus-Infektionsraten die Öffnung von Weihnachtsmärkten in Aussicht gestellt.

Weihnachtsmärkte: Ramelow will "abgespeckte Version"

Es werde eine "abgespeckte Version" geben, die wie eine Aneinanderreihung von Wochenmärkten gestaltet sei, sagte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) der Zeitung "Die Welt".

Es gibt ein seelisches Bedürfnis nach dieser Normalität.
Bodo Ramelow

Allerdings sei nicht vorstellbar, dass es in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt wie bisher in Erfurt mit zwei Millionen Gästen gebe, betonte Ramelow.

Lauterbach: Corona-Fallzahlen sind entscheidend

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sagte derweil: "Jetzt schon die Weihnachtsmärkte zu verbieten, ärgert die Menschen nur. Wenn wir in ein paar Wochen viel höhere Fallzahlen pro Woche haben, sehen wir weiter."

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hält ein Abhalten der Weihnachtsmärkte für möglich, doch denkt er wie Söder über Einschränkungen beim Alkoholkonsum nach.

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder. Das hängt laut Virologin Ulrike Protzer auch immer noch mit den Rückkehrern aus den Urlaubsgebieten zusammen.

Beitragslänge:
28 min
Datum:

Hans: Dichtes Gedränge unvorstellbar

Weihnachtsmärkte in althergebrachter Tradition "mit dichtem Gedränge, engen Hütten und viel Alkohol" könne er sich derzeit nicht vorstellen, sagte Hans der "Welt".

Doch mit "sorgfältig ausgearbeiteten, gründlich durchdachten Hygieneplänen und Abstandskonzepten" könnten die Märkte durchaus zugelassen werden. Da sie im Freien stattfinden, sei das Infektionsrisiko gering.

Regionales Infektionsgeschehen im Blick

Grundvoraussetzung für das Abhalten der Weihnachtsmärkte sei natürlich, dass das regionale Infektionsgeschehen dies zulasse, betonte der saarländische Regierungschef. Er sprach sich dafür aus, dass Bund und Länder sich alsbald gemeinsam mit diesem Thema befassen.

Söder hatte in der "Welt am Sonntag" für "kluge Konzepte" plädiert, damit die Weihnachtsmärkte stattfinden können. So könnten beispielsweise Laufwege mit Eingang und Ausgang definiert werden.

Söder: Maskenpflicht muss sein

Auch müsse es eine Maskenpflicht geben, "und man wird den Alkoholkonsum stark reduzieren müssen". Unter diesen Voraussetzungen könne er sich die Christkindlmärkte vorstellen, die allerdings anders seien als die übrigen Weihnachtsmärkte, sagte der bayerische Ministerpräsident.

Auch Söder betonte allerdings, die Öffnung von Weihnachtsmärkten sei vom jeweiligen regionalen Infektionsgeschehen abhängig.

Ein Modell eines Körpers mit Organen.

Nachrichten | Panorama -
So kann Corona dem Körper schaden
 

Diese direkten und indirekten Schäden kann das Virus anrichten

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Pflegerin auf einer Intensivstation bereitet sich vor

Infektionen, Schwerkranke, Tote -
Wie die Corona-Zahlen steigen
 

Fast 15.000 Neuinfektionen an einem Tag. Mehr als 10.000 Corona-Tote seit Pandemie-Beginn. Doppelt so viele …

Check-in-Schalter im Terminal 1 des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER).

Eröffnung des BER -
Von Euphorie keine Spur
 

Für Kleinunternehmer war die Hängepartie am BER ein jahrelanger Kampf um ihre Existenz, nicht alle haben …

von Carsten Behrendt und Sherin Al-Khannak
Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.