ZDFheute

Erster muslimischer CSU-Bürgermeisterkandidat

Sie sind hier:

Ortsverband nominiert - Erster muslimischer CSU-Bürgermeisterkandidat

Datum:

Kann ein Muslim in Bayern Bürgermeister werden - noch dazu auf einem CSU-Ticket? Das entscheidet sich bald in Neufahrn bei Freising. Die CSU hat am Abend den Weg frei gemacht.

Ozan Iyibas, Bürgermeisterkandidat der CSU in Neufahrn, aufgenommen am 13.01.2020
Ozan Iyibas, Bürgermeisterkandidat der CSU in Neufahrn, rüstet sich um in der bayerischen Gemeinde den Regierungsposten zu übernehmen.
Quelle: dpa

Sie haben es tatsächlich getan: Am Freitagabend nominierte der CSU-Ortsverband Neufahrn Ozan Iyibas (37) einstimmig zu seinem Kandidaten für den Bürgermeisterposten. Nachdem ein muslimischer Bewerber unlängst in Wallerstein an örtlichen Parteiwiderständen gescheitert war - und Parteichef Söder dies bedauert hatte-, hat es nun in der Münchner Vorortgemeinde geklappt, daher die schon im Vorfeld beachtliche bundesweite Aufmerksamkeit. Auch wenn die Fälle recht unterschiedlich sind.

Der Bankkaufmann bekam in der Nominierungsversammlung 32 von 32 Stimmen, wie der Kreisvorsitzende, Staatskanzleichef Florian Herrmann, mitteilte. Iyibas, der in Freising geboren und in Neufahrn aufgewachsen ist, führte zuvor schon die CSU-Liste für die Gemeinderatswahl an. An Iyibas' Beispiel soll sich zeigen, was in der CSU heute alles möglich ist, sagte deren Generalsekretär Markus Blume und sicherte dem lange zaudernden Bewerber volle Unterstützung zu.

Langjähriges CSU-Mitglied mit weitem Glaubensbild

Der Bankkaufmann ist anders als Sener Sahin im schwäbischen Wallerstein - er ist kein politischer Quereinsteiger, sondern eingeschriebenes CSU-Mitglied seit 2007. Seit 2014 gehört er dem Neufahrner Gemeinderat an. Er sei klug, geschmeidig und habe auch einen gewissen Ehrgeiz, sagt ein Alteingesessener anerkennend. Etwas anders als beim parteilosen Unternehmer Sahin, der öffentlich zu seinem muslimischen Glauben steht, erklärte Iyibas in einem Zeitungsinterview unmittelbar vor seiner Nominierung, er sei "weiter Alevit", seinen Glauben umschrieb er als "säkular und liberal". Gerne gehe er in die katholische Kirche, "weil es mir Kraft gibt".

Seine Eltern sind Aleviten aus der Türkei. Der Vater kam als Gastarbeiter und blieb. Ozan wurde in Freising geboren. Die Konfession der Aleviten wird regelmäßig, wenn auch nicht immer, dem Islam zugerechnet. Es gibt aber sehr deutliche Unterschiede: Die Regeln sind bei weitem nicht so streng, das Alevitentum gilt als deutlich liberaler und säkularer.

Iyibas betonte vorab, er sei "voll bayerisch und voll deutsch". Und er sei "genauso ein CSU-ler" wie jeder andere. Seit 2015 ist er Landesvorsitzender des Arbeitskreises Migration und Integration der CSU auf Landesebene.

Neufahrn aktuell grün regiert

Für die CSU ist die 20.000 Einwohner zählende Gemeinde zwischen Freising und München ein schwieriges Pflaster. Seit 40 Jahren hat sie dort keinen Bürgermeister mehr gestellt. Ein Grund ist, dass sich dort das älteste und hartnäckigste Widerstandsnest gegen den (Aus-)Bau des Franz-Josef-Strauß-Flughafens befindet.

Seit sechs Jahren regiert ein Grüner die Kommune, in der der Ausländeranteil höher ist als in Berlin-Kreuzberg. Der Amtsinhaber könnte katholischer kaum sein. Franz Heilmeier (56) ist Theologe und war als Pastoralreferent lange in der Jugendarbeit, später als Gemeindeberater und Strategieentwickler im Erzbischöflichen Ordinariat in München tätig. Bis heute hält er Gottesdienste. 2014 siegte er mit einem Stimmenanteil von 59 Prozent. Heilmeier tritt erneut an.

Im Neufahrner Vereinsleben ist Iyibas, bisheriger Leiter der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Freising, wenig verankert. Bis zum Urnengang hat er nur noch acht Wochen Zeit. Vielleicht aber sorgen die Neufahrner Kommunalwahlen doch wieder für überregionale Schlagzeilen wie 1964. Damals brachten sie Bayerns erste Bürgermeisterin ins Amt, Renate Winkelmann von der Freien Wählergemeinschaft. Auch sie hatte einen Migrationshintergrund: Sie kam aus dem hessischen Darmstadt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.