ZDFheute

Trump über Xi: "Wir lieben uns"

Sie sind hier:

Auftaktrede in Davos - Trump über Xi: "Wir lieben uns"

Datum:

In einer Rede voller Superlative hat Donald Trump das Weltwirtschaftsforum in Davos eröffnet. Er lobt die eigenen Errungenschaften - und die Annäherung mit China.

Mit einer Eröffnungsrede von US-Präsident Trump hat in Davos das 50. Weltwirtschaftsforum begonnen. Globale Krisen, besonders der Klimawandel, stehen im Fokus des Treffens.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

US-Präsident Donald Trump hat die Beziehungen zu China nach Abschluss eines ersten Handelsdeals gelobt. "Unsere Beziehungen zu China sind besser als je zuvor", sagte Trump am Dienstag in einer Rede zur Eröffnung der 50. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Er ist für China, ich bin für die Vereinigten Staaten. Aber ansonsten lieben wir uns.
Donald Trump über Xi Jinping

"Er ist für China, ich bin für die Vereinigten Staaten. Aber ansonsten lieben wir uns", sagte Trump mit Blick auf Chinas Präsident Xi Jinping, den er als einen guten Freund bezeichnete. China habe den weltweiten Handel lange erschwert, so Trump. "Unter meiner Führung hat sich Amerika diesem Problem gestellt", sagte er.

Kritik an Obama-Regierung

Vor allem lobte Trump die wirtschaftliche Entwicklung der USA in seiner Amtszeit in den höchsten Tönen. "Amerika wächst und gedeiht, und ja: Amerika gewinnt wieder wie niemals zuvor", sagte er zum Auftakt seiner Rede. Für die Zukunft prognostizierte er "gewaltige" Chancen für die US-Wirtschaft.

Gleichzeitig kritisierte er die Entwicklung der US-Wirtschaft unter seinem Vorgänger Barack Obama. "Vereinbarungen wurden nicht eingehalten, viele Amerikaner mussten von Lebensmittelmarken leben", erklärte Trump. Unter ihm sei der Amerikanische Traum aber zurückgekehrt, sagte der US-Präsident. "Er ist größer und besser als je zuvor", hieß es in einer der vielen Superlative seiner Rede.

Im schweizerischen Davos beginnt das 50. Weltwirtschaftsforum. Rund 3.000 Teilnehmer diskutieren über globale Herausforderungen, zentrales Thema soll auch der Klimaschutz sein.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die USA hätten seit seiner Wahl einen beispiellosen Wohlstand erreicht und eine Welle von Firmengründungen erlebt, sagte er: "Und dies, obwohl die Fed die Zinsen zu schnell angehoben und zu langsam gesenkt hat", fügte er hinzu.

Trump sieht USA als Beispiel für andere

Trump sprach in Davos auch von einem "Wirtschaftsboom, wie ihn die Welt noch nie gesehen hat". Andere Länder könnten sich ein Beispiel an den USA nehmen, so der US-Präsident. Das Thema Klimawandel spielte Trump in seiner Rede herunter und forderte, in diesem Zusammenhang weniger Angst zu haben.

Er erklärte, dass die USA der Initiative "Eine Billion Bäume" des Weltwirtschaftsforums beitreten wollen. "Das ist keine Zeit für Pessimismus, sondern eine Zeit für Optimismus", fügte er hinzu.

Klimawandel im Fokus

Im Mittelpunkt des viertägigen Treffens in den Schweizer Alpen stehen der Kampf gegen den Klimawandel sowie geopolitische Krisen etwa im Nahen Osten und in Libyen.

Bereits am Morgen hat sich die Aktivistin Greta Thunberg in einer Diskussionsrunde zum Klimawandel geäußert. Am Nachmittag nimmt die 17-jährige Schwedin an einer weiteren Debatte teil. Bei dem viertägigen Treffen in den Schweizer Alpen diskutieren 3.000 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Lösungen für internationale Probleme. Die Tagung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Stakeholder für eine solidarische und nachhaltige Welt".

Im Fokus stehen vor allem der Klimawandel sowie geopolitische Probleme wie die Krisen im Nahen Osten und in Libyen.

Aus Deutschland werden unter anderem Kanzlerin Angela Merkel, die an diesem Donnerstag in Davos eine Rede hält, sowie mehrere Minister und Konzernchefs erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.