Sie sind hier:
Exklusiv

Kritik an CDU-Wahlkampf - Dobrindt fordert mehr klare Kante von Laschet

Datum:

CSU-Politiker Alexander Dobrindt ist unzufrieden mit dem Wahlkampf des eigenen Kanzlerkandidaten. Die CSU erwarte von Armin Laschet mehr "Mut zur klaren Kante", so Dobrindt im ZDF.

Alexander Dobrindt (CSU) fordert den eigenen Kanzlerkandidaten, Armin Laschet (CDU), zu mehr Auseinandersetzung im Wahlkampf auf: "Wir erwarten von ihm klare Kante", so Dobrindt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Vier Wochen vor der Bundestagswahl ist die Anspannung innerhalb der Union groß. Die Umfragen sind schlecht, nur noch 22 Prozent im aktuellen ZDF-Politbarometer. Die SPD liegt gleichauf, andere Umfragen sehen die Sozialdemokraten sogar schon als stärkste politische Kraft.

Die CSU erhöht jetzt den Druck auf den eigenen Kanzlerkandidaten und kritisiert den Wahlkampf von Armin Laschet (CDU). CSU-Politiker Alexander Dobrindt sagt in Richtung Laschet:

Wir erwarten von ihm den Mut zur Auseinandersetzung, zur klaren Kante.
Alexander Dobrindt, CSU

Die Union sackt in den Umfragen ab, vor allem die CSU kritisiert die CDU. Berlin direkt über den stotternden Wahlkampf von Union und Armin Laschet.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

CSU fordert "bessere Performance"

In diesem Fall bringe die CSU dann die Mobilisierung mit, so Dobrindt. "Das ist dann eine gute Kombination, die es dann auch möglich macht, eine deutlich bessere, komfortablere Performance zu erreichen."

Die Kritik Dobrindts reiht sich ein in Äußerungen anderer CSU-Politiker. CSU-Chef Markus Söder hatte diese Woche gesagt, Bayern sei nicht verantwortlich für die schlechten Umfragewerte der Union. Das Ergebnis in Bayern wäre besser, wäre er, Söder, Kanzlerkandidat geworden.

Ausgerechnet Laschets ehemaliger Konkurrent um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hatte Söder und die CSU ermahnt. Söder solle "jetzt mal aufhören", so Merz. Auch in der ZDF-Sendung "maybrit illner" verteidigte Merz den CDU-Kanzlerkandidaten Laschet.

Bei Maybrit Illner trafen Robert Habeck und Friedrich Merz aufeinander. Sendung vom Donnerstag, 26. August 2021, um 22:35 Uhr im ZDF.

Beitragslänge:
65 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.