Sie sind hier:
Interview

SPD-Wahlsieg in Rheinland-Pfalz : Dreyer: Das traue ich Scholz genauso zu

Datum:

"So, so happy", ist SPD-Spitzenkandidatin Malu Dreyer über ihren Wahlsieg in Rheinland-Pfalz. Ähnliches traut sie auch der Bundes-SPD und Kanzlerkandidat Scholz zu.

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), hat nach ihrem Wahlerfolg bei der Landtagswahl das Vertrauen in den SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz bekräftigt. Die rheinland-pfälzische SPD habe durch den Wahlsieg sehr überzeugend dargelegt, dass die Bürgerinnen und Bürger der Partei vertrauen.

Das traue ich Olaf Scholz und der SPD auf Bundesebene genauso zu.
Malu Dreyer (SPD), Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz

Dreyer sieht keine Differenzen in der SPD

Es gebe innerhalb der Partei zwar immer wieder Auseinandersetzungen über einzelne Themen, aber die Genossen seien untereinander immer im Gespräch. "Und deshalb bin ich fest davon überzeugt: Es ist nichts Grundsätzliches", sagt Dreyer. Sie sieht keinen Richtungsstreit innerhalb ihrer Partei.

"Die SPD ist seit über einem Jahr eine geschlossene Partei, das macht sie auch aus", betonte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin. Wählerinnen und Wähler könnten sich auf das Parteiprogramm mit dem Kanzlerkandidaten Scholz verlassen.

Freie Wähler können Dreyer Laune nicht verderben

Dass mit den Freien Wählern nach bisherigen Hochrechnungen eine neue Partei in den Landtag in Mainz einziehen wird, ist für Dreyer kein Wermutstropfen. "Dass haben die Bürgerinnen und Bürger so entschieden", sagte sie und gratulierte der Partei zu ihrem Erfolg.

"Ich persönlich bin heute einfach nur so, so happy, dass wir fast dasselbe Wahlergebnis erreichen konnten wie bei der letzten Landtagswahl", zeigte sich die SPD-Politikerin sehr zufrieden. "Das ist ein ganz toller Wahlerfolg."

Eine Wählerin gibt in einem Wahllokal in Mainz ihre Stimme ab.

Wahlanalyse Rheinland-Pfalz - SPD dank Malu Dreyer klar stärkste Partei  

In Rheinland-Pfalz bleibt die SPD stärkste Partei, die CDU fällt auf ein Rekordtief. Zulegen können Grüne und Freie Wähler, die AfD verliert und die FDP ist relativ stabil.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.