ZDFheute

Kliniken fürchten Insolvenzen

Sie sind hier:

Einbußen durch Corona-Krise - Kliniken fürchten Insolvenzen

Datum:

Kliniken müssen geplante OPs verschieben, um für Corona-Fälle bereit zu sein. Das bringt die Krankenhäuser unter finanziellen Druck. Die Regierung plant offenbar schon Hilfen.

Ein rotes Kreuz auf einem Hinweisschild vor einer Klinik. Archiv
Ein rotes Kreuz auf einem Hinweisschild vor einer Klinik. Archiv
Quelle: Matthias Balk/dpa

Der Verband der Krankenhausdirektoren warnt wegen der Corona-Krise vor finanziellen Engpässen der Kliniken. Man fahre "mit Vollgas auf die Wand" zu, sagte Präsident Josef Düllings. Bis Ende April seien Mittel da. "Aber ich rechne im Mai damit, dass, wenn nichts kommt, die Krankenhäuser flächendeckend in die Insolvenz gehen."

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete unter Berufung auf Koalitionskreise, das Kabinett wolle am Montag Hilfen für die Krankenhäuser auf den Weg bringen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.