Sie sind hier:

Geflüchtete aus der Ukraine : Angst vor einer Unterbringung auf dem Land

Datum:

Einige ukrainische Geflüchtete fürchten sich, in ländlichen Regionen untergebracht zu werden. Das hängt auch mit ihren Erfahrungen zur Versorgungslage in der Heimat zusammen.

Tausende Menschen flüchten aus den stark umkämpften Regionen im Osten und Süden der Ukraine. Es gibt aber auch welche, die unter unvorstellbaren Umständen bleiben.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Verwunderung verbreitete sich unter den Helferinnen und Helfern in Diepersdorf, einem Teil der Gemeinde Leinburg bei Nürnberg, als die Ankunft von ukrainischen Gefüchteten anders verlief als geplant. Einige Flüchtlinge verließen nur zögerlich den Bus.

Angst vor schlechter Versorgung

Statt in einer größeren Stadt fanden sich die 23 Geflüchteten in einer ländlicheren Region im Speckgürtel Nürnbergs wieder. Da das Leben auf dem Dorf in der Ukraine oft mit einer schlechten Anbindung und Versorgung einhergeht, ist die Verunsicherung unter den Geflüchteten groß.

"Die Flüchtlinge wussten nicht, dass sie aufs Land kommen" berichtet eine Dolmetscherin, die mit den Flüchtlingen vor Ort geredet hat. Es zeigt sich, dass bei der Kommunikation über die Unterbringungsorte noch Nachholbedarf besteht, denn ein ähnlicher Fall ereignete sich kurze Zeit später auch im Landkreis Miesbach bei München.

Mehr als 310 Tausend ukrainische Kriegsflüchtlinge sind inzwischen aus der Ukraine nach Deutschland geflohen. Metropolen, wie Berlin, stehen dabei vor großen Herausforderungen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Ländliche Gebiete nicht miteinander vergleichbar

Orest Zub ist Ukrainer und kann das Zögern und die Sorgen der Geflüchteten verstehen. Er selbst lebt seit 20 Jahren in Deutschland und engagiert sich im ukrainischen Verein Franken. Er berichtet, dass das Leben in ländlicheren Regionen in Deutschland nicht vergleichbar mit dem Leben auf dem Land in der Ukraine ist.

Bund und Länder beraten über die Folgen des Ukraine-Konflikts. Vor allem eine gerechte Verteilung der Kosten zur Versorgung der Geflüchteten ist strittig.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Gefüchtete sind gut vernetzt

"Ein richtiges Dorf, das weiter auf dem Land liegt - das ist schon anders als in der Stadt. Da ist man vor Ort in den Möglichkeiten eingeschränkt, ob das jetzt das Einkaufen ist oder die Versorgung im Krankenhaus." In der Ukraine könne das schon sehr eingeschränkt sein", erklärt Zub. In Deutschland sei das ja kein Problem.

Außerdem seien die Geflüchteten untereinander gut vernetzt und tauschten sich über die Möglichkeiten an den unterschiedlichen Unterbringungsorten aus:

Vielleicht hat irgendwann jemand etwas Blödes gehört und weitergegeben. Dann macht es im Kopf Klick und sie werden sehr, sehr vorsichtig.
Orest Zub, Ukraine-Verein

Die Hausärztin und Trauma-Psychologin Liane Wirth hat aus der Ukraine Geflüchtete nach Deutschland gebracht und kümmert sich hier um sie. Viele der Frauen und Kinder sind traumatisiert von den Kriegserlebnissen - wie geht es ihnen jetzt?

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Information über den Ankunftsort

Laut dem bayerischen Innenministerium werden Geflüchtete vor jedem Transfer innerhalb Bayerns über ihren Ankunftsort informiert.

Im Gespräch mit dem Ankerzentrum Zirndorf, von wo aus die Geflüchteten auf das Nürnberger Land verteilt werden, wird aber deutlich: Informationen darüber, dass es sich bei dem Ankunftsort gegebenenfalls um eine ländliche Region handelt, erhalten die Geflüchteten erst auf Nachfrage oder sie sehen es vor Ort nach der Ankunft.

Nürnberger Land ist gut entwickelt

Mit der Befürchtung, aus der 7.000 Einwohner Gemeinde ohne Auto erstmal nicht mehr wegzukommen, entschieden sich die Geflüchteten in Diepersdorf schließlich, nicht vor Ort bleiben zu wollen. Stattdessen äußerten sie den Wunsch zurück nach Nürnberg zu reisen.

Mehr als 200.000 Menschen hat Deutschland bereits aus der Ukraine aufgenommen. Viele Geflüchtete sind dabei privat untergekommen, sind sie auch versichert?

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Nach mehreren Telefonaten und weiteren Überzeugungsversuchen einigten sich die Verantwortlichen vor Ort mit den Geflüchteten darauf, dass der Bus sie an den nächstgelegenen Bahnhof bringen würde und sie von dort aus kostenlos nach Nürnberg reisen können. Um eine Unterkunft dort mussten sie sich jedoch selbst kümmern.

Natürlich war bei manchen, die das am Abend mitbekommen haben, die Enttäuschung groß, dass sie nicht geblieben sind.
Thomas Kraußer, Bürgermeister von Leinburg

Der Bürgermeister der Gemeinde Leinburg, Thomas Kraußer, war an dem betreffenden Abend vor Ort. Wie das Landratsamt des Nürnberger Landes betont auch er, dass die Versorgung im Dorf mit Ärztinnen und Ärzten, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten ausreichend sei. Dennoch sei es nicht gelungen, die Geflüchteten vor Ort zu überzeugen.

Montage: Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj vor einem Blick auf das zerstörte Mariupol

Nachrichten | In eigener Sache - Bleiben Sie auf Stand mit dem ZDFheute Update 

Das Aktuellste zum Krieg in der Ukraine und weitere Nachrichten kompakt zusammengefasst als Newsletter - morgens und abends.

Hilfsbereitschaft weiterhin groß

Obwohl am Ende nur zwei der 23 Geflüchteten in der Gemeinde blieben, habe die Hilfsbereitschaft der Helferinnen und Helfer in Diepersdorf unter dem Vorfall nicht gelitten, so der Bürgermeister.

Die stehen alle in den Startlöchern und wollen helfen.
Thomas Kraußer, Bürgermeister der Gemeinde Leinburg

Wann jedoch der nächste Bus nach Diepersdorf kommt, sei noch unklar. Aktuell arbeite man an einer Übersicht, die den Geflüchteten zeigt, wo sich Schulen, Bahnhof, Arztpraxen und Einkaufsmöglichkeiten in Diepersdorf befinden, um den Geflüchteten die Angst zu nehmen.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Zerstörtes Gebäude und Wrack eines Kozak-Panzerwagens in Donbass

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Weltwirtschaftsforum in Davos.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Weltwirtschaftsforum in Davos 

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause startet heute wieder das Weltwirtschaftsforum in Davos. Den Auftakt macht der ukrainische Präsident Selenskyj.

23.05.2022
von Anne Gellinek
Videolänge
Ein russischer Soldat (M) wird von Polizisten nach einer Gerichtsverhandlung in Kiew begleitet.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Russischer Soldat bekommt lebenslang 

Im ersten Kriegsverbrecher-Prozess seit der russischen Invasion wurde heute ein russischer Soldat verurteilt. Derweil tobt der Krieg in der Ukraine weiter.

23.05.2022
von Lena Sünderbruch
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.