Sie sind hier:
Kommentar

Frankfurts Oberbürgermeister : Ein Mann zum Fremdschämen

Datum:

Peter Feldmann hat die Chance auf einen halbwegs ehrenhaften Rückzug verpasst. Auf Ausreden zum Pokalklau folgen unglaubwürdige Entschuldigungen zu seinem Stewardessen-Witz.

Kommentar von Peter Wagner zu Peter Feldmann
Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann sorgt für Empörung - Peter Wagner, ZDF-Studioleiter in Hessen, kommentiert.
Quelle: ZDF/Reuters

Kein Zweifel: Peter Feldmann (SPD) ist Deutschlands peinlichster Oberbürgermeister. Ein Mann, für den sich so ziemlich alle schämen, deren Stadtoberhaupt er ist. Ein Mann der gebrochenen Versprechen, ein Mann der schlechten Witze.

Ein Mann, dem es als Oberbürgermeister der Finanz- und Wirtschaftsmetropole um Würde gehen muss, um stilvolle Repräsentation, darum, die Interessen der Bürgerschaft, der Vereine und Institutionen zu vertreten. Doch dieser Mann hat jedes Maß und Interesse verloren bis auf eines: das an Peter Feldmann.

Feldmann hat einen freiwilligen Rücktritt abgelehnt - trotz parteiübergreifender Rücktrittsforderungen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Peter Feldmann geht es um Peter Feldmann

Millionen haben verfolgt, wie das Dreamteam der Eintracht in Sevilla Europapokalsieger wurde, Hunderttausende in weiß feierten die Jungs auf der stundenlangen Triumphfahrt durch die Stadt zum Römer (wie das Frankfurter Rathaus heißt).

Dort, auf dem Balkon wollte sich die Mannschaft bei den Fans bedanken. Doch dann geschah das Unfassbare: Peter Feldmann reißt Mannschaftskapitän Sebastian Rode und Trainer Oliver Glasner den Pokal aus den Händen, trägt ihn mit verklärtem Blick selbst, die beiden Sevilla-Helden gucken verstört.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Empörung über Feldmann auf allen Kanälen

Feldmann entschuldigt sich: der Eintracht-Fan sei mit ihm durchgegangen. Nein, nicht der Fan ist mit ihm durchgegangen, sondern der Feldmann.

Und wenn es noch eines Beweises bedurft hätte: der "Fan" Feldmann versucht sich in einer gefühlt endlosen Rede als Stadionsprecher, scheitert an der Aussprache vieler nichtdeutscher Spielernamen, draußen auf dem Römerberg gellendes Pfeifkonzert, die Helden von Sevilla stehen mühsam beherrscht und gelangweilt herum.

Fremdschämen mit Feldmann

Endlich auf dem Balkon stehen die Spieler - und Feldmann. Weder Sportdezernent noch Vereinsspitze durften mit hinaus, angeblich auf Anweisung des OB, der dies bestreiten lässt.

Zu diesem Zeitpunkt kennen erst wenige die geschmacklose Entgleisung, die sich der 63-Jährige auf dem Flug nach Sevilla am Tag zuvor geleistet hat: Er kapert das Bordmikrofon und sagt:

Ich habe eine Ansage, sowohl vom Bodenpersonal als auch von den Flugbegleiterinnen, die mich hormonell am Anfang erst einmal außer Gefecht gesetzt haben (...).
Peter Feldmann (SPD), Oberbürgermeister Frankfurt

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

"Sexistische Kackscheiße"

"In früheren Zeiten hätte man gesagt: senex loquans. Heute nennt man es zu Recht "sexistische Kackscheiße", so Ursula auf der Heide von den Frankfurter Grünen. Ein Mann zum Fremdschämen.

Was zur Causa Feldmann gehört, und was den Druck erklärt, unter dem er steht, ist die sogenannte AWO-Affäre. Feldmann ist seit März angeklagt wegen Vorteilsnahme, weil seine damalige Ehefrau überdurchschnittliches Gehalt bezogen hatte.

Forderungen nach Rücktritt

Im Gegenzug, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft, habe Feldmann die Interessen der AWO als Oberbürgermeister wohlwollend unterstützt. Über die Zulassung der Anklage hat das Gericht noch nicht entschieden. Feldmann hat stets alle Anschuldigungen zurückgewiesen.

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann wurde wegen Korruption im Amt angeklagt. Wenn das Gericht die Anklage zulässt, kommt es zum Prozess.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Schon mit Erhebung der Anklage wurden Forderungen nach einem Rücktritt laut. Darauf reagierte Feldmann mit dem Versprechen, sich zurückzuhalten und nur noch wenige öffentliche Termine wahrzunehmen.

Niemand glaubt Feldmann noch

Aber Feldmann wäre nicht Feldmann, wenn Feldmann nicht nahezu überall auftauchte. Heute hat er wieder versprochen, sich zurückzuhalten. Aber niemand glaubt ihm noch.

Peter Feldmann steht jetzt allein, man darf anzweifeln, dass selbst enge Berater noch zu ihm durchdringen. Alle Parteien im Römer haben seinen Rücktritt gefordert, und jetzt werden alle Parteien - auch seine eigene, die SPD - seine Abwahl einleiten müssen.

Denn ausnahmsweise geht es nicht mehr um Peter Feldmann, sondern um Frankfurt - und darum, dass das Fremdschämen ein Ende hat.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.