ZDFheute

Krise um Erdgas spitzt sich zu

Sie sind hier:

Merkel und Erdogan im Gespräch - Krise um Erdgas spitzt sich zu

Datum:

Bundeskanzlerin Merkel schaltet sich ein in den Streit zwischen Griechenland und der Türkei um Gasvorkommen. Frankreich indes verstärkt die Militärpräsenz in der Region.

Der französische Hubschrauberträger "Tonnerre" (l.) wird während einer Seeübung im östlichen Mittelmeer von griechischen und französischen Militärschiffen eskortiert
Der Streit um Erdgas im Mittelmeer hält an.
Quelle: dpa

Einen Tag vor einer Sondersitzung der EU-Außenminister spitzt sich der Streit um Gasvorkommen im Mittelmeer zwischen der Türkei und Griechenland zu. Das türkische Forschungsschiff "Oruc Reis" setzte begleitet von der Marine seine Suche nach Erdgas südlich der griechischen Inseln Rhodos und Kastelorizo fort.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, die schon im Juli im Gasstreit der Nato-Partner vermittelt hatte, telefonierte erneut mit dem türkischen Präsidenten, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Der Streit um Erdgas im östlichen Mittelmeer droht zu eskalieren. Die Türkei sucht weiter in griechischen Gewässern nach Erdgas, Griechenland bittet um ein Sondertreffen der EU-Außenminister.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

EU-Staaten beraten über Konflikt

Erdogan habe betont, dass er den Streit mit Dialog und auf Basis des internationalen Rechts lösen wolle. Die Außenminister der EU-Staaten werden am Freitag in einer außerplanmäßigen Videokonferenz unter anderem über das Thema beraten.

Russland verfügt weltweit über die größten Erdgas-Reserven. Ein großer Teil des geförderten Erdgases geht ins Ausland - auch nach Deutschland. Ein kurzer Überblick.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Seit Anfang der Woche sucht die "Oruc Reis" südlich von Rhodos und der kleinen Insel Kastelorizo nach Erdgas. Die Türkei beansprucht damit ein Gebiet, das eigentlich zur Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) Griechenlands gehört. Kastelorizo ist nur rund zwei Kilometer vom türkischen Festland entfernt, gehört aber zu Griechenland.

Erdogan kritisiert Griechenland im Gas-Streit und will Dialog

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warf Athen Heimtücke vor, zeigte sich aber zugleich dialogbereit. Er betonte: "Der Weg zur Lösung im östlichen Mittelmeer geht über Dialog und Verhandlungen."

Wir sind absolut nicht hinter unnötigem Abenteuer her und suchen keine Spannungen.
Recep Tayyip Erdogan, türkischer Präsident

Bereits am Vortag hatte auch der griechische Regierungschef Kyriakos Mistotakis Dialogbereitschaft signalisiert.

Frankreich schickt Kampfflugzeuge nach Kreta

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kündigte an, die französische Militärpräsenz im östlichen Mittelmeer vorübergehend zu verstärken.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

An gemeinsamen griechisch-französischen Manövern nahmen nach Angaben des griechischen Generalstabs vier griechische Fregatten, der französische Hubschrauberträger "Tonnerre" und die französische Fregatte "La Fayette" teil. Zwei französische Kampfbomber starteten aus Zypern und nahmen ebenfalls an dem Manöver teil.

Erdgas-Streit schwelt schon länger

Die Türkei und Griechenland streiten sich bereits seit Jahren um die Ausbeutung von Gasvorkommen. Ankara führt bereits Bohrungen vor Zypern durch - ohne Genehmigung der Regierung der Republik Zypern.

Türkisches Bohrschiff "Fatih"

Konflikt zwischen Türkei und EU -
Wem gehört das Erdgas vor Zypern?
 

Es geht um ein Milliardengeschäft: Die Türkei sucht vor der Küste Zyperns nach Erdgas. Die EU droht deshalb mit Sanktionen. Wer im Recht ist, ist nicht so einfach zu beantworten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.