Sie sind hier:

Demokraten fast am Ziel - Georgia schreibt Geschichte

Datum:

US-Medien verkünden bereits den Sieg der Demokraten. Es wäre eine Doppelklatsche für die Republikaner und Grund zur Hoffnung auf ein neues, vereintes Amerika, sagt Elmar Theveßen.

Die Demokraten haben Prognosen von US-Medien zufolge bei entscheidenden Stichwahlen im Bundesstaat Georgia einen Etappensieg erzielt.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Es ist ein historisches Ergebnis: Georgia schreibt Geschichte mit dem ersten schwarzen Senator für diesen Bundesstaat, der über viele Jahrzehnte republikanisch dominiert war. Der Sieg von Ralph Warnock, dem Pastor der Ebenezer Baptist Church in Atlanta, in der einst Martin Luther King predigte, zeigt den Umbruch, in dem sich Amerika befindet. Und mir gefällt der Gedanke, dass nun wieder mal ein Geistlicher der Politik in Washington die Leviten liest.

Doppelklatsche für die Republikanische Partei

Auch der zweite Senatssitz für Georgia geht mit hoher Wahrscheinlichkeit an einen Demokraten. Kommt es so, dann haben der Filmemacher Jon Ossoff und der Pastor Ralph Warnock ihre Stichwahlen auch deshalb gewonnen, weil sich ihre republikanischen Widersacher David Purdue und Kelly Loeffler im Wahlkampf als willfährige Trumpisten präsentierten. Es wäre eine Doppelklatsche für eine Republikanische Partei, die in weiten Teilen zu einem Kult um einen notorischen Lügner und unverantwortlichen Anführer verkommen ist.

Donald Trump persönlich hat mit seinen haltlosen Vorwürfen von Wahlbetrug in Georgia und anderswo das Vertrauen in das Wahlsystem erschüttert. Deshalb verzichteten auch manche Republikaner auf die Stimmabgabe. Und mit seinen dreisten Angriffen auf die Demokratie mithilfe von mafiösen Methoden wie Nötigung, Erpressung und Aufwiegelung hat Trump die demokratische Basis mobilisiert – in Georgia gaben mehr Demokraten ihre Stimme ab als bei der Präsidentschaftswahl im November

Historische Chance für Biden und ganz Amerika

Joe Biden braucht diesen Doppelsieg um jeden Preis. Nur mit der Mehrheit in beiden Kammern des Kongresses in Washington kann er gestalten. Das muss er auch, denn wenn er keine großen Reformen durchsetzen kann, wenn er nicht für mehr soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit sorgt und wenn er nicht die Perspektiven auch vieler Trump-Wähler verbessert, wenn er also scheitert – dann wird sich der Trumpismus weiter Bahn brechen. Deshalb eröffnet diese Wahl in Georgia eine historische Chance für die Idee von einem besseren, erfolgreicheren und geeinteren Amerika.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.