Sie sind hier:

Für Geringverdiener - Kinderzuschlag steigt auf bis zu 205 Euro

Datum:

Für Familien mit Kindern, deren Einkommen nur knapp über Hartz-IV-Niveau liegt, gibt es gute Nachrichten. Der Kinderzuschlag steigt im neuen Jahr.

Zwei Kinder spielen gemeinsam auf dem Boden. Symbolbild
Das Bundesfamilienministerium erhöht den maximalen Kinderzuschlag. Symbolbild
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn/Archivbild

Familien mit geringem Einkommen können ab dem nächsten Jahr deutlich mehr Kinderzuschlag erhalten. Wie das Bundesfamilienministerium am Freitag mitteilte, wird der Maximalbetrag zum 1. Januar 2021 auf 205 Euro im Monat erhöht.

Kinderzuschlag erhalten Eltern mit niedrigem Einkommen, das nur knapp über Hartz-IV-Niveau liegt. Die Leistung gibt es zusätzlich zum Kindergeld. Abhängig von der Bedürftigkeit werden momentan maximal 185 Euro pro Kind und Monat gezahlt - nach Ministeriumsangaben derzeit für rund 888.000 Kinder in Deutschland.

Ein Kind schaukelt auf einem Spielplatz in Hamburg.

Fast drei Millionen Betroffene - Corona droht Kinderarmut zu verschärfen 

Laut einer Studie droht die Corona-Krise die Kinderarmut hierzulande zu verschärfen. Bereits jetzt haben rund 2,8 Millionen zu wenig. Besonders betroffen sind Kinder von Singles.

Kindergeld und Kinderfreibetrag steigen ebenfalls

Der Bundestag hatte am Donnerstag eine Erhöhung von Kindergeld und Kinderfreibetrag beschlossen. Das Kindergeld steigt damit von 204 auf 219 Euro für das erste und zweite Kind.

Damit stehe nun auch die Höhe des Kinderzuschlags von bis zu 205 Euro fest, teilte das Familienministerium mit. Denn durch gesetzliche Änderungen wird die Höhe der Leistung ab kommendem Jahr an die Entwicklung des Existenzminimums gekoppelt und steigt somit automatisch.

Jedes fünfte Kind gilt in Deutschland als arm oder armutsgefährdet. Nun fordern Betroffene eine Art gesichertes Grundeinkommen für Kinder.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.