ZDFheute

Ausgeh-Verstöße "auch ahnden"

Sie sind hier:

Gewerkschaft der Polizei - Ausgeh-Verstöße "auch ahnden"

Datum:

Die Gewerkschaft der Polizei fordert klare Ansagen der Länderchefs zu Ausgangsbeschränkungen - und dass Verstöße auch geahndet werden.

Polizeistreife an den Neckarwiesen in Heidelberg.
Polizeistreife an den Neckarwiesen in Heidelberg.
Quelle: Uwe Anspach/dpa

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erwartet von den Regierungschefs der Länder klare und allgemeinverständliche Ansagen, wenn sie wegen der Corona-Krise Ausgehbeschränkungen und Verbote verkünden.

"Es ist wichtig, dass die zuständigen Spitzen der Verwaltung ihre Entscheidungen erklären und klarstellen, dass Verstöße gegen Ausgehbeschränkungen auch geahndet werden", sagte der stellvertretende GdP-Vorsitzende Jörg Radek. "Manche Bürger verhalten sich immer noch unsolidarisch", klagte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.