Sie sind hier:

Baerbock oder Habeck - Fünf Fakten zur grünen Kanzlerkandidatur

Datum:

Annalena Baerbock oder Robert Habeck? Am Montag wollen die Grünen-Chefs einen Vorschlag machen, wer von ihnen Kanzlerkandidat wird. Die wichtigsten Fakten.

Annalena Baerbock oder Robert Habeck? Wer die Grünen an der Spitze in den Bundestagswahlkampf führt, wurde diesmal nicht von der grünen Basis entschieden.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

1. Erste Kanzlerkandidatur der Grünen

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte nominieren die Grünen einen Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin. Bisher zogen sie nur mit Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf - 2017 waren das Katrin Göring-Eckart und Cem Özdemir. Frau und Mann, getreu den Gleichberechtigungsgrundsätzen der Grünen.

Und noch etwas ist dieses Mal anders: Die beiden Parteichefs schlagen selbst vor, wer von ihnen ins Rennen geht - ZDFheute überträgt die Pressekonferenz ab 11 Uhr live.

Früher hieß es bei den Grünen noch "Basis ist Boss", wie ZDF-Hauptstadtkorrespondent Florian Neuhann berichtet:

Bei den Grünen ist am Montag Tag der Entscheidung. Sie verkünden, wer die Partei als Kanzlerkandidatin oder Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl führen wird.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

2. Annalena Baerbock im Steckbief

  • 1980: Geburt in Hannover
  • von 2000 bis 2005 studiert sie Politikwissenschaft und Jura in Hamburg und London
  • 2005: Eintritt in die Grünen
  • 2005 bis 2008: Büroleiterin unter anderem bei der Europaabgeordneten Elisabeth Schroedter
  • 2009 bis 2013: Landesvorsitzende der Grünen in Brandenburg
  • seit 2013: Bundestagsabgeordnete
  • seit 2018: Bundesvorsitzende der Grünen

3. Robert Habeck im Steckbrief

  • 1969 geboren in Lübeck
  • von 1991 bis 1996 studiert er Philosophie, Germanistik und Philologie - und promoviert 2000 in Hamburg über die "Natur der Literatur"
  • 2000 bis 2009: freier Schriftsteller
  • 2002: Partei-Eintritt - zu den Grünen kommt er wegen eines fehlenden Fahrradwegs. Mit 35 Jahren wird er Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein.
  • 2012 bis 2018: Minister für Energiewende, Landwirtschaft und Umwelt in Schleswig-Holstein
  • seit 2018: Bundesvorsitzender der Grünen

4. Wer liegt in den Umfragen vorn?

Im jüngsten ZDF-Politbarometer kam Robert Habeck auf etwas bessere Werte. 29 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass er sich als Bundeskanzler eignet - 24 Prozent sagen das über Annalena Baerbock.

42 Prozent der Befragten erwarten, dass die Grünen mit Habeck bei der Bundestagswahl besser abschneiden (mit Baerbock: 29 Prozent).

Die Anhänger der Grünen sind gespalten: 43 Prozent glauben, dass die Partei erfolgreicher sein wird, wenn sie mit Habeck und 44 Prozent, wenn sie mit Baerbock in den Wahlkampf zieht.

Grünen-Urgestein Jürgen Trittin hat für Bündnis90/Die Grünen einen Führungsanspruch formuliert. In der K-Frage habe die Partei den "Luxus einer guten Auswahl".

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Der ARD-Deutschlandtrend stellte seine Frage etwas anders - und kam in der Gesamtbevölkerung auf einen leichten, unter den Grünen auf einen deutlichen Vorsprung für Baerbock.

5. Haben die Grünen überhaupt Chancen aufs Kanzleramt?

Die Grünen sind in den Umfragen seit längerem zweitstärkste Kraft nach der Union. Zuletzt kamen sie auf 21 Prozent. Hoffnungen auf das Kanzleramt könnten sich die Grünen in einem Dreierbündnis machen - etwa in einer Ampel mit SPD und FDP oder Grün-Rot-Rot. Bundesgeschäftsführer Michael Kellner spricht davon, "das Unwahrscheinliche möglich zu machen".

Politbarometer 16.04.2021: Projektion Wahl
Politbarometer vom 16. April 2021
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.