ZDFheute

Das Rezept der Grünen gegen Medikamenten-Engpässe

Sie sind hier:

Partei will Frühwarnsystem - Das Rezept der Grünen gegen Medikamenten-Engpässe

Datum:

Ibuprofen ist aus? Impfstoffe nicht lieferbar? Das Asthmaspray nicht verfügbar? Die Grünen fordern ein Frühwarnsystem, das Lieferengpässe zeitig erkennt.

Befüllte Pillenbox
Für viele chronisch Kranke lebensnotwendig: Eine verlässlich gefüllte Pillenbox.
Quelle: dpa

Die Grünen fordern die Einführung eines Frühwarnsystems, um Lieferengpässen bei Medikamenten vorzubeugen. Einem Papier der Grünen zufolge, das dem ZDF vorliegt, sollte der Großhändler dann Alarm schlagen und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informieren, wenn er erkennt, dass sich die Regale in seinem Lager leeren und sich ein Lieferengpass abzeichnet.

Grüne: Chronisch Kranke nicht vergessen

Wir dürfen die Patienten damit nicht alleine lassen.
Grünen-Pflegeexpertin Kordula Schulz-Asche

Dabei soll es nicht nur um versorgungsrelevante Arzneimittel gehen, sondern auch diejenigen in den Blick genommen werden, die besonders chronisch kranken Patienten Sorgen bereiten. "Manchmal kann auch eine nicht lieferbare Darreichungsform für den Einzelnen zum existenziellen Problem werden. Wir dürfen die Patienten damit nicht alleine lassen", teilte die Grünen-Pflegeexpertin Kordula Schulz-Asche mit.

Weitere Forderungen der Grünen sind Lagerausweitungen sowie temporäre Exportverbote. Auch sollten Krankenkassen bei Nicht-Lieferfähigkeit die Kosten für Ausweich-Präparate übernehmen. "Wir wollen mit unserem konkreten Vorschlag den Fokus auf eine gesteigerte Transparenz im Liefergeschehen von Arzneimitteln legen, das ist der erste Schritt zur Besserung", sagte Schulz-Asche.

Lesen Sie hier, wie es zu Lieferengpässen kommt und wie Apotheken dann reagieren können:

illustration_- ein apotheker nimmt am 19.10.2016 ein verschreibungspflichtiges medikament zur behandlung der parkinson-erkrankung aus einer schublade in einer apotheke in hannover (niedersachsen) (gestellte szene). ein wegweisendes urteil des europaeischen gerichtshofs (eugh) wirbelt den deutschen apothekenmarkt auf. die preisbindung fuer rezeptpflichtige medikamente schraenke den grenzueberschreitenden freien warenverkehr ein und verstosse damit gegen eu-recht, urteilten die luxemburger richter

Lieferengpässe für Arzneimittel -
Wenn Apotheken die Medikamente ausgehen
 

Medikamente zur Krebstherapie - nicht lieferbar. Selbst Schmerzmittel wie Ibuprofen sind in Apotheken häufig nicht mehr auf Lager. Wie kommt es zu den Engpässen?

von Claudia Füßler

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Berichte über Versorgungsengpässe bei einigen Medikamenten. Die Grünen betonten in ihrem Papier, dass das kein deutsches Phänomen sein, sondern solche Engpässe weltweit zu beobachten seien. Ursache seien sowohl "globale Lieferketten, Monopolstrukturen, Rohstoffengpässe und Qualitätsmängel" als auch "Marktaustritte oder Produktionseinstellungen als Folge gezielter Unternehmensstrategien". Geht es nach den Grünen, sollte auch deshalb die deutsche EU-Ratspräsidentschaft in diesem Jahr dazu genutzt werden, das Thema auf EU-Ebene zu diskutieren.

Die deutsche Politik setzt sich schon länger mit dem Problem der Lieferengpässe auseinander. Im Herbst sprach sich etwa die Unions-Bundestagsfraktion in einem Papier für eine nationale Arzneimittelreserve aus. Nach einer Kabinettsklausur im November kündigte auch Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) an, stärker gegen Lieferengpässe vorzugehen.

Geplante Gesetzesinitiativen gegen Engpässe

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.