Sie sind hier:
Interview

Minister Habeck im ZDF : "Wir sind in einer absoluten Krisensituation"

Datum:

Die EU will die Offshore-Windenergie vorantreiben - dazu ist heute ein Gipfel in Dänemark geplant. Man wolle die Projekte gemeinsam entwickeln, betonte Minister Habeck im ZDF.

Energie solle "gemeinsam entwickelt, finanziert und verteilt" werden, so Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (B‘90/Die Grünen) vor dem Windgipfel in Dänemark.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Die Europäische Union plant, ihre Offshore-Kapazitäten bis 2050 auf 300 Gigawatt zu verzwanzigfachen. Deutschland engagiere sich dabei "sehr stark", sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) im ZDF-Morgenmagazin. "Unsere eigenen nationalen Pläne sind ja, dass wir bis 2030 die Kapazitäten auf 35 Gigawatt erhöhen wollen und dann auf 70 gehen."

Aber das Besondere sei, dass nun europäische Kraftwerke entstehen sollen, so Habeck.

Die Projekte sollen gemeinsam entwickelt, gemeinsam finanziert werden und der Strom gemeinsam verteilt werden.
Robert Habeck

"Und das ist eigentlich das Besondere auch an diesem Gipfel heute, dass nicht mehr jedes Land seinen eigenen Kram macht, sondern dass man das wirklich kooperativ angeht."  

Habeck: Sind in einer absoluten Krisensituation

Habeck betonte im ZDF zudem die Bedeutung des Energiesparens angesichts des Ziels, unabhängiger von russischer Energie zu werden.  

Das eigentliche Geheimnis für den eigenen Geldbeutel wie auch für die Unabhängigkeit von Putins Energie ist, weniger Energie zu verbrauchen.
Robert Habeck

"Wir sind jetzt in einer absoluten Krisensituation", sagte Habeck im ZDF. "Und es ist jetzt meine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass im Fall der Fälle - und das hieße, Putin dreht uns den Gashahn ab - wir nicht komplett nackt durch den Winter laufen." 

Russland hat als Reaktion auf internationale Sanktionen einen Teil seiner Gas-Lieferungen gestoppt. Auch die Gazprom-Tochter Germania, seit April unter Kontrolle der Bundesnetzagentur, ist betroffen. Laut Bundeswirtschaftsminister Habeck "beherrschbar".

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Krisensituation mache auch schwierige Kompromisse etwa beim Umweltschutz notwendig, um die Energieversorgung sicherzustellen. "Das hat absoluten Vorrang." Umweltverbände hatten kritisiert, dass Naturschutzauflagen etwa beim Bau von Flüssiggasterminals derzeit nur zweitrangig seien.

Der Minister für Wirtschaft und Klimaschutz betonte, die Bundesregierung bereite auch eine Informationskampagne zum Energiesparen vor.

Sachsen-Anhalt, Bad Lauchstädt: Ein Manometer zeigt den Druck im Erdgasnetz auf dem Gelände des Untergrund-Gasspeichers der VNG AG an.
Grafiken

Gasspeicher und Pipelines - Wie es um unsere Gasversorgung steht 

Geht Deutschland im kommenden Winter das Gas aus? Wie voll sind die Gasspeicher? Kommt noch Gas aus Russland? Zahlen zur Gasversorgung in Deutschland in interaktiven Grafiken.

von H. Koberstein, N. Niedermeier, M. Zajonz

Scholz und Habeck bei Nordsee-Gipfel

Minister Habeck und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wollen heute in Dänemark an einem Gipfel zum Ausbau der Windenergie in der Nordsee teilnehmen. Auf Einladung der dänischen Regierung treffen sich die Regierungschefs von Dänemark, Deutschland, Belgien und den Niederlanden in der Hafenstadt Esbjerg, wo sie gemeinsame Vorhaben für den Ausbau der Offshore-Windenergie und der dazugehörigen Infrastruktur festlegen wollen.

Auch EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen wird an der dänischen Küste erwartet. Im Hafen von Esbjerg ist unter anderem eine gemeinsame Pressekonferenz geplant.

1991 waren die Dänen die Ersten, die Anlagen auf dem offenen Meer zur Energiegewinnung bauten. Seitdem gehören sie zu den Pionieren der Offshore-Windkraft.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Nordsee soll "grünes Kraftwerk für ganz Europa" werden

Bei dem Treffen soll ein Fokus auf die zentrale Rolle gelegt werden, die der Offshore-Wind bei den Plänen der EU spielen soll, sich frei von fossilen Brennstoffen zu machen.

Europa müsse so schnell wie möglich unabhängig von russischem Gas werden, betonte die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen im Rahmen ihrer Einladung. Dänemark wolle dabei vorangehen und den Weg dafür bahnen, dass die Nordsee zu "einem grünen Kraftwerk für ganz Europa" werde.

Windenergie in Deutschland: So ist der aktuelle Stand
Grafiken

Energiewende - Wie es um die Windkraft in Deutschland steht 

Nach Russlands Angriff auf die Ukraine will Deutschland so schnell wie möglich unabhängig werden. Die Windkraft soll dabei eine zentrale Rolle spielen. Aber wo steht Deutschland?

von Alia Bouhaha und Nadine Braun

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Vier Monate Krieg in der Ukraine haben viele Städte in völliger Verwüstung hinterlassen. Auch wenn der Krieg noch nicht vorbei ist, wird schon über den Wiederaufbau beraten, 04.07.2022.

Nachrichten | heute journal - Aufbau mitten Im Krieg 

Während im Donbass schwere Kämpfe toben, bauen Freiwillige in der Ukraine bereits wieder auf. Das Ziel: Dächer und Fenster abdichten vor dem Winter. Es fehlt an fast allem: Baumaterial, Strom. …

04.07.2022
von Luc Walpot
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.