Sie sind hier:
Interview

Energiekrise : Habeck: Gasumlage ist hart, aber notwendig

Datum:

Robert Habeck sieht die Gasumlage als Zumutung an. Der Wirtschaftsminister will gezielt die unterstützen, für die die Mehrkosten schwer zu stemmen sind, sagt er im ZDF.

"Es ist die bessere Alternative, die wir heute gewählt haben, wenngleich sie hohe Belastungen mit sich bringt", erklärt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Gas wird für Millionen Menschen in Deutschland teurer. Die staatliche Gasumlage liegt bei 2,419 Cent pro Kilowattstunde. Sie soll Gasversorgern zugutekommen, die zu hohen Preisen Ersatz für ausbleibende und wesentlich günstigere Gasmengen aus Russland kaufen müssen.

Die Umlage gilt ab Anfang Oktober. Sie wird nicht unmittelbar auf den Rechnungen sichtbar werden, sondern mit Zeitverzug, teilt das Wirtschaftsministerium mit. Was Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) im Interview im ZDF heute journal sagt:

Wird die Gasumlage Ungerechtigkeiten produzieren?

Es werde zu "Unwuchten" kommen, sagt Habeck. Die Gasumlage sei für viele eine Zumutung. "Es ist ein harter Schritt, aber einer, der notwendig ist wie so viele Entscheidungen in diesen Tagen", sagt er im Interview. Aber sie sei nötig gewesen, sonst wäre der Energiemarkt in die Knie gegangen.

Ab Oktober müssen Gasverbraucher mit Mehrkosten rechnen. Rund 2,4 Cent pro Kilowattstunde soll die Gasumlage betragen. Gezielte Entlastungen seien jedoch bereits in Planung.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

"Man hätte sich auch so entscheiden können, dass nur diejenigen Bürgerinnen und Bürger, nur diejenigen Unternehmen, die spezifisch bei einem Unternehmen ein Ausfall erstatten müssen, dass die zur Kasse gebeten werden", beschreibt Habeck eine mögliche Alternative. "Dann wäre ungefähr die Hälfte von Deutschland doppelt so hoch, vielleicht höher belastet worden und die andere Hälfte gar nicht. Das wäre sozialpolitisch und demokratisch noch schwieriger gewesen", so Habeck.

Es ist die bessere Alternative, die wir heute gewählt haben, wenngleich sie hohe Belastungen mit sich bringt.
Robert Habeck, Bundeswirtschaftsminister

Ab Oktober greift die Gasumlage von 2,4 Cent pro Kilowattstunde. Diese finanzielle Mehrbelastung belastet nicht nur Privatpersonen, auch Unternehmen sind besorgt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Kann die Umlage bald noch höher ausfallen?

Habeck betont, dass das Verfahren, nach dem die Umlage berechnet wurde, mehrfach überprüft wurde. "Es ist ein fairer, nachvollziehbarer und am Ende auch sehr transparenter Schritt", so Habeck. Aber es werde "noch spitz abgerechnet". Im Oktober können sich laut Habeck die Preise nochmal ändern, in die eine oder andere Richtung. "Die Gasumlage bringt hohe Belastungen mit sich", sagt Habeck voraus. Aber Unternehmen wie auch Verbraucherinnen und Verbraucher sollen seitens der Ampel-Koalition gezielt entlastet werden.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Wird sich die Ampel auf eine Entlastung einigen?

Der Grünen-Politiker zeigt sich zuversichtlich. "Wenn Sie sich anschauen, was wir im letzten halben Jahr unter extremsten Bedingungen doch an großen Entscheidungen getroffen haben, so haben wir das doch vernünftig hinbekommen." Deutschland werde sicher durch die Krise kommen.

Wie hilft die Ampel den Betrieben?

Die Umlage und die höheren Energiekosten sind laut Habeck eine gigantische Herausforderung. Auch eine Belastung: Einige könnten sich wegducken, anderen eben nicht. "Was die Unternehmen angeht, so haben wir ein System aufgebaut, das Wirtschaftshilfen gewährt. Das ist auch unter den haushälterischen Bedingungen eng gestrickt. Ob es da noch Nachsteuerungsbedarf gibt, das schauen wir uns gerade nochmal sehr genau an", so der Wirtschaftsminister.

Die Gasumlage ab Oktober wird 2,419 Cent betragen. Wie funktioniert das Prinzip? Was ist zu beachten? Und mit welchen Kosten ist zu rechnen? Ein Überblick:

FAQ

2,4 Cent pro Kilowattstunde - Was Sie zur Gasumlage wissen müssen 

Die Gasumlage: Was ist zu beachten? Und mit welchen Kosten ist zu rechnen? Ein Überblick - hier klicken.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.