Sie sind hier:

Robert Habecks Mission am Golf : Die heikle Suche nach neuen Energiequellen

Datum:

Robert Habeck sucht in Katar nach Alternativen zum russischen Gas. Das Land ist nicht unumstritten. Energie könne man aber nicht nur aus Demokratien beziehen, so der Minister.

Deutschland ist abhängig von russischem Gas – das will die Bundesregierung nun ändern. Wirtschaftsminister Habeck ist heute in Katar, um über Lieferungen zu verhandeln.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach Gesprächen in Norwegen bemüht sich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) nun in Katar um zusätzliche Gaslieferungen. Der Grünen-Politiker traf am Samstag in dem Golfstaat ein. Die Reise ist Teil der Bemühungen, angesichts des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine die Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas zu verringern. Begleitet wird er von einer Wirtschaftsdelegation.

Katar ist einer der weltweit größten Exporteure von Flüssiggas (LNG). Nach seinem Besuch dort reist Habeck am Sonntagabend weiter in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Dort soll es vor allem um eine Kooperation bei grünem Wasserstoff gehen.

Karte: Dubai
Habeck reist erst nach Katar, dann in die Vereinigten Arabischen Emirate.
Quelle: ZDF

Habeck: Gasversorgung für kommenden Winter nicht gesichert

Habeck sieht die Gasversorgung in Deutschland für den kommenden Winter derzeit noch nicht komplett gesichert. Dies sagte der Grünen-Politiker am Samstag vor seiner Reise im Deutschlandfunk:

Das heißt, wenn wir zum nächsten Winter noch nicht mehr Gas bekommen und die Lieferverbindungen aus Russland würden gekappt werden oder abreißen, hätten wir nicht genug Gas, um alle Häuser warm und alle Industrie laufen zu lassen. 
Robert Habeck, Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister

Habeck warnte zugleich: "Gas wird vor allem in der Industrie zu Anfang der Lieferketten eingesetzt und dann kann es eine Art Domino-Effekt geben." Zu einer einseitigen Abhängigkeit von einem Lieferanten wie Russland sagte Habeck: "Das war einfach dämlich."

Erdgasimporte nach Deutschland: Welchen Anteil hat welches Land? Russland machte 2020 65,2 Prozent der Erdgas-Importe aus.

Erst weg von russischem Gas, dann hin zu grünem Wasserstoff

Es sei kurzfristig und vorübergehend mehr LNG nötig, erklärte Minister Habeck im Vorfeld. Denn man wolle "die künftige Umstellung von konventionellem Erdgas auf grünen Wasserstoff jetzt noch schneller auf den Weg bringen". Für beides seien Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate von zentraler Bedeutung.

Habeck ist "als Türöffner unterwegs", sagt ZDF-Korrespondent Karl Hinterleitner.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Katar zeigte sich Ende Februar nach Aussage seines Botschafters in Berlin grundsätzlich zu größeren Gaslieferungen an Deutschland bereit. Allerdings hatte Energieminister Saad bin Scharida al-Kaabi auf bestehende langfristige Verträge seines Landes mit anderen Abnehmern verwiesen.

Menschrechtslage am Golf ist schwierig

Habeck kündigte an, dass in den Gesprächen in Katar auch die Lage bei den Menschenrechten eine Rolle spielen werde. Diese steht insbesondere mit Blick auf die Fußball-WM Ende des Jahres im Fokus. Katar hatte in den vergangenen Jahren Reformen beschlossen - Kritiker bemängeln, diese würden nur unzureichend umgesetzt.

Wenn neue Bezugsquellen geprüft werden, rücken Länder des Nahen und Mittleren Ostens in den Blickpunkt - Länder, in denen teilweise auf massive Art und Weise Menschenrechte verletzt werden.
Katja Müller-Fahlbusch, Amnesty International

Habeck: "Viele Opec-Staaten sind problematisch"

Habeck zufolge kann Deutschland zur Deckung des Energiebedarfs auch künftig nicht nur mit Demokratien zusammenarbeiten. "Viele Opec-Staaten sind problematisch", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" vor Beginn der Reise.

Zwischen einem nicht demokratischen Staat, bei dem die Situation der Menschenrechte problematisch ist, und einem autoritären Staat, der einen aggressiven, völkerrechtswidrigen Krieg vor unserer Tür führe, gebe es allerdings einen Unterschied, so Habeck.

Wir können nicht alle Länder von Lieferungen ausschließen.
Robert Habeck, Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister

Zurzeit steht und fällt Deutschlands Gasversorgung mit den Lieferungen aus Russland. Flüssiggasimporte zum Beispiel aus den USA sollen hier Abhilfe schaffen. Doch die Liefermengen sind begrenzt

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Zukunftsperspektive grüner Wasserstoff

Habeck will den Bau von LNG-Terminals in Deutschland vorantreiben - diese sollen perspektivisch für den Import von grünen Wasserstoffderivaten umgerüstet werden. Die Bundesregierung sieht Gas als Brückentechnologie auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Mittel- und langfristig steht grüner Wasserstoff im Mittelpunkt, der ohne CO2-Emissionen auf Basis erneuerbarer Energien hergestellt wird. Dieser soll die Dekarbonisierung etwa in der Stahl- und Chemieindustrie ermöglichen. Bei grünem Wasserstoff gibt es bereits eine Energiepartnerschaft mit den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

zerstörte Häuser in Folge des Krieges in der Ukraine.

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Berlin, 19.05.2022: Bundeskanzler Olaf Scholz gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zum bevorstehenden EU-Gipfel ab

Nachrichten | heute journal update - Regierungserklärung des Kanzlers 

Olaf Scholz sagt der Ukraine im Bundestag Waffen und Geld zu. Oppositionsführer Friedrich Merz glaubt nicht daran. Linke und AfD halten das für die falsche Politik.

20.05.2022
von Thomas Reichart
Videolänge
Krebskrank auf der Flucht aus der Ukraine

Nachrichten | heute journal update - Krebskrank auf der Flucht 

Nina ist zusammen mit ihrem 15-jährigen Sohn aus dem russisch besetzten Cherson nach Odessa geflüchtet. Nina hat Krebs. Deswegen sind auch ihre Eltern mitgekommen. Sie haben alles hinter sich …

20.05.2022
von Dara Hassanzadeh
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.