Sie sind hier:

Amtsantritt in Honduras : Xiomara Castro wird erste Präsidentin

Datum:

Die erste Präsidentin des Landes, Xiomara Castro, steht vor großen Aufgaben. Honduras ist das zweitärmste Land Lateinamerikas. Doch die USA setzen auf den Staat.

Xiomara Castro
Heute wird die erste Präsidentin in Honduras, Xiomara Castro, vereidigt. Kamala Harris reist eigens zu ihrer Vereidigung an.
Quelle: imago

Mit der Linkspolitikerin Xiomara Castro tritt zum ersten Mal eine Frau an die Spitze der Regierung in Honduras. Die ehemalige First Lady, deren Ehemann Manuel Zelaya 2009 durch einen Coup aus dem Präsidentenamt geputscht wurde, will ein Kontrastprogramm bieten zu ihrem Vorgänger Juan Orlando Hernandez, dessen 8-jährige Regierungszeit von Skandalen geprägt war. Hernandez‘ Bruder sitzt wegen Drogenhandels in einem US-Gefängnis, gegen Hernandez selbst wird als möglicher Mittäter ermittelt.  

Erste Regierungskrise schon vor Castros Amtsantritt

Castro will der grassierenden Korruption und Straflosigkeit ein Ende setzen und das Land einen. In ihrer Rede zum Wahlsieg sprach sie von nationaler Versöhnung und Dialog mit allen Kreisen.

Doch nur kurze Zeit später, und noch bevor sie ihr Amt offiziell antreten konnte, hatte es die neue Präsidentin mit ihrer ersten politischen Krise zu tun. Es handelte sich um eine Rebellion in den eigenen Reihen - einige von Castros Parteigenossen stimmten nicht für den von ihr unterstützten Kandidaten für das Amt des Parlamentspräsidenten, sondern für den aus dem rechten Lager.

Das Resultat: peinliche Bilder von Geschrei und Prügeleien im Parlament und zwei parallel gewählte rivalisierende Parlamentspräsidenten. 

Rangeleien im Parlament von Honduras
Im Parlament von Honduras gab es Mitte Januar eine Rangelei der Delegierten.
Quelle: epa

Castros Herausforderungen: Armut, Bandenkriminalität, Perspektivlosigkeit

Ein Problem für die bevorstehende Amtseinführung, denn der Parlamentspräsident nimmt den Amtseid der neuen Präsidentin ab. Und kein gutes Omen für Castros Fähigkeit parteiübergreifend zu regieren.

Gleichzeitig steht das Land vor großen Herausforderungen. Honduras ist nach Haiti das zweitärmste Land Lateinamerikas, etwa die Hälfte der zehn Millionen Einwohner lebt in extremer Armut. Honduras hat die höchste Mordrate in der Region, der Staat hat es bisher nicht geschafft die Drogen und Bandenkriminalität einzudämmen.

Bildungs- und Gesundheitssysteme sind prekär. Immer häufiger entziehen Naturkatastrophen wie Hurrikane Menschen ihre Lebensgrundlage. Jedes Jahr sehen zehntausende Honduraner keinen anderen Ausweg aus Gewalt und Perspektivlosigkeit als die Auswanderung. 

Mit illegalen Geschäften wird viel Geld verdient, Organisierte Kriminalität beeinflusst Politik und Wirtschaft, auch der Terror profitiert. Kann dieses globale Netzwerk zerstört werden?

Beitragslänge:
44 min
Datum:

USA brauchen Honduras als verlässlichen Partner

Nicht nur ihre eigenen Landsleute, auch die Vereinigten Staaten werden Frau Castro daran messen, ob es ihr gelingt, diesen Exodus zu dämmen. Für ihre Initiative, die Ursachen der Migration innerhalb der Ursprungsländer zu bekämpfen, braucht die Vizepräsidentin der USA, Kamala Harris, dringend verlässliche Partner in Mittelamerika.

Der Regierungswechsel in Honduras ist den Amerikanern willkommen - während sich der Rest der Region zunehmend durch den Vormarsch autoritärer Tendenzen auszeichnet, bietet Xiomara Castro einen Hoffnungsschimmer. Kamala Harris reist persönlich an der Spitze einer hochrangingen US-Delegation zur Amtseinführung und setzt damit ein klares Signal. 

Doch ohne gesellschaftsübergreifenden Konsens wird es für die neue Präsidentin schwierig, grundlegende Reformen durchzusetzen. In einem gespaltenen Land, in dem Korruption und Straflosigkeit strukturell verfestigt sind, wird das eine große Herausforderung.  

Nasry Asfura, Kandidat der regierenden Nationalen Partei. Archivbild

Castro gewinnt Präsidentenwahl - Honduras: Asfura gesteht Wahlniederlage ein 

In Honduras kündigt sich ein Machtwechsel an. Nun hat auch Regierungskandidat Nasry Asfura seiner Rivalin Xiomara Castro gratuliert.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.