Sie sind hier:

Kommentar zu Hongkong - Freiheit hat ihren Preis - wie gutes Fleisch

Datum:

Die Freiheit Hongkongs ist stark von Peking abhängig, aber auch von unserem Einfluss. Provozieren wir China und riskieren unseren Wohlstand - oder schauen wir weg?

Viele der Demonstranten sind so jung. Hongkongs Zukunft ging auf die Straße, gestützt von der Mehrheit des Bürgertums, so mutig im Kampf mit der übermächtigen Polizei, teilweise brutal, abstoßend. Eins einte die Bewegung, ob friedlich oder nicht: Der Glaube, für etwas Gutes zu kämpfen. Für Freiheit und gegen einen mächtigen Gegner: China.

Berlin: Sinnbild für Freiheit in Einheit

Präsident Xis Plakate bewarfen sie mit Eiern, trampelten auf seinem Bild herum. Das konnte nicht lange gut gehen. Sie schwenkten dabei die US-Fahne oder die europäische, manchmal auch die deutsche. Die hätten ja auch ihre Einheit in Freiheit durch eine Revolution erreicht, sagten sie.

"Die Freiheit in Hongkong, die gewisse Sonderstellung von Hongkong, die ist definitiv vorbei." Das sagt ZDF-Korrespondent Ulf Röller über das neue sogenannte Sicherheitsgesetz. Protester können einfacher festgenommen werden. Es drohen hohe Strafen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Demonstranten hofften, dass die internationale Gemeinschaft sie schützt, dass die, die in Freiheit leben, wissen, was es bedeutet, sie zu verlieren. Viele ahnten wohl, dass sie träumten.

Legt sich der Westen mit China an?

Sie hatten Angst, dass der Westen sich nicht mit dem mächtigen China wegen einer Stadt am anderen Ende der Welt anlegen würde. Sie schoben ihre Zweifel beiseite und machten immer weiter, stolz für einen kurzen Augenblick im Mittelpunkt der Geschichte zu stehen.

Das alles ist vorbei. Die Realität hat gesiegt. Ihr Name: Nationales Sicherheitsgesetz. Es ist das Ende der Freiheit in Hongkong, es bedeutet Lebensgefahr für jeden, der jetzt noch auf die Straße geht.

Das Problem: Deutschland hängt von Pekings Diktatur ab

Aber das Gesetz sagt auch viel über uns aus. Vor allem, was Pekings Machthaber über den Westen denken: Er ist schwach, selbstverliebt und ängstlich. Unser aller Wohlstand hängt von Chinas Wirtschaft ab. Die deutsche Autoindustrie braucht den chinesischen Markt, um zu überleben.

Und Deutschland braucht die Autoindustrie. Ohne sie wäre die gesellschaftliche Stabilität gefährdet. Sind wir ehrlich: Unsere Demokratie hängt davon ab, dass eine Diktatur bei uns üppig bestellt

China, der "Dealer des Westens"

Pekings Machthaber wissen: Sie sind der Dealer des Westens. Das nationale Sicherheitsgesetz ist der ausgestreckte Mittelfinger Chinas direkt in unser Gesicht. Ihr könnt uns mal, sagen uns die chinesischen Machthaber.

Wann immer ein Deutscher auftritt, um kraftvoll, verbal gegen Chinas Vorgehen in Hongkong zu protestieren, lachen sie in Peking. Denn sie wissen: Das sind diplomatische Luftschwünge, ohne machtpolitische Bedeutung. Harmlos. Gerede.

Aufgrund der wirtschaftlichen Stärke fürchtet China keine Sanktionen - ein strategischer Zeitpunkt für den "Generalangriff auf die Demokratiebewegung", so ZDF-Korrespondent Ulf Röller.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bei den Demonstranten frisst diese bittere Realität die Hoffnung langsam auf. Sie wissen um die Zeitenwende. Manch einer geht in die innere Immigration, mancher versucht auszuwandern, wohl nur sehr wenige werden weiter offen kämpfen.

Wir schauen weg für unseren Wohlstand

Es ist nicht klar, wie schnell China kurzen Prozess macht. Wie schnell sie die Symbolfiguren festnehmen, wie hart sie das Gesetz umsetzen. Vielleicht will Xi Jinping den Westen nicht zu sehr provozieren. Er hat Zeit. Und Zeit hilft Diktaturen.

Irgendwann schauen wir nicht mehr nach Hongkong oder ehrlich gesagt - wir schauen weg. Der Preis der Freiheit, den wir zahlen müssten, ist uns zu hoch. Ein Land, in dem viele bereit sind, Billigfleisch zu kaufen, obwohl deshalb Tier und Mensch gequält werden, wird wegen Hongkong nicht seinen Wohlstand einschränken. Das ist kein Vorwurf, nur die bittere Realität. 

Ulf Röller ist Leiter des ZDF-Studios in Peking.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.