ZDFheute

Netanjahu und Gantz kommen voran

Sie sind hier:

Notstandsregierung in Israel? - Netanjahu und Gantz kommen voran

Datum:

Israel macht bei der Bildung einer Regierung Fortschritte: Amtsinhaber Netanjahu und Herausforderer Gantz könnten sich bald auf die Bildung einer Notstandsregierung einigen.

Benjamin Netanjahu und Benny Gantz mit Israels Staatspräsidenten Reuven Rivlin
Benjamin Netanjahu (links) und Benny Gantz mit Israels Staatspräsidenten Reuven Rivlin (Mitte).
Quelle: dpa

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und sein politischer Rivale, Ex-Militärchef Benny Gantz, haben bei Gesprächen über eine große Koalition deutliche Fortschritte gemacht.

Der rechtskonservative Likud-Chef Netanjahu und der Kandidat der politischen Mitte hätten in der Nacht stundenlang verhandelt, «um eine nationale Notstandsregierung zu bilden, die sich um die Corona-Krise und weitere Herausforderungen kümmern kann», teilten beide Seiten am Sonntag mit. Heute gingen die Verhandlungen weiter, so die Politiker.

ZDF-Israel-Korrespondentin Nicola Albrecht ordnet die Ausgangslage ein:

In Israel sieht alles nach einer großen Koalition aus. Ministerpräsident Netanjahu soll im Amt bleiben und hat damit sein Ziel erreicht, sagt ZDF-Korrespondentin Nicola Albrecht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Zunächst ist Netanjahu, dann Gantz Ministerpräsident?

Nach Medienberichten ist eine Rotation im Amt des Ministerpräsidenten vorgesehen. Zuerst solle Netanjahu für eineinhalb Jahre Regierungschef werden. Im Oktober kommenden Jahres solle Gantz ihn dann ablösen.

Mitten in der Corona-Krise hatte der oppositionelle Ex-Militärchef Benny Gantz in Israel den Auftrag zur Bildung einer neuen Regierung erhalten.

Archiv: Benny Gantz, Vorsitzender des Mitte-Bündnisses blau-weiss.

Gantz in dritter Wahl bestätigt -
Netanjahu-Rivale soll Regierung bilden
 

Netanjahus Likud-Partei ging aus Israels Wahl als stärkste Kraft hervor, der Parteichef wurde aber nicht mit der Regierungsbildung beauftragt. Sein Rivale Gantz soll es richten.

Teil der Vereinbarung sei auch ein Versprechen, dass Gantz' Partei ein Gesetz unterstützen werde, das es Netanjahu ermöglichen solle, trotz einer Korruptionsanklage als Vize-Regierungschef und Minister zu amtieren. Über die genaue Verteilung der Ministerämter gebe es noch Meinungsverschiedenheiten.

Wie die Koalition aussehen soll, ist noch unklar

Im Streit über den Schritt von Gantz war sein Mitte-Bündnis Blau-Weiß am Donnerstag zerbrochen. Nur die Partei von Gantz, Widerstandskraft für Israel, soll den Berichten zufolge in die künftige Regierung mit Netanjahus Likud und möglichen weiteren Parteien eintreten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.