Sie sind hier:

Offene K-Frage in der Union - Söder: "Wo und wie entscheidet CDU allein"

Datum:

CSU-Chef Markus Söder will eine Entscheidung des CDU-Vorstandes in der K-Frage akzeptieren. Für heute Abend hat CDU-Chef Laschet eine Sitzung des CDU-Parteivorstandes angekündigt.

Markus Söder hat seine Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur bekräftigt. Trotzdem wolle er jede Entscheidung der Union akzeptieren. Sehen Sie hier die Pressekonferenz mit dem CSU-Chef.

Beitragslänge:
32 min
Datum:

Die Klärung des festgefahrenen Machtkampfs um die Kanzlerkandidatur der Union obliegt nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder jetzt alleine der CDU. Am Montag nach einer kurzfristig einberufenen Sitzung des CSU-Präsidiums in München sagte Parteichef Söder:

Wir als CSU und auch ich respektieren jede Entscheidung.
Markus Söder, CSU-Chef

Die Zeit für die Entscheidung sei da, wo und wie entschieden werde, entscheide die CDU alleine.

CDU-Vorstand entscheidet über K-Frage

Damit obliegt nun wieder dem Führungsgremium der CDU das letzte Wort. Dessen Votum für Laschet hatte Söder noch zu Beginn des Streits nicht akzeptiert, weil es nicht die breite der CDU widerspiegele. Anders als vor einer Woche sei nun das Stimmungs- und Meinungsbild zur K-Frage in der Union bekannt, sagte der bayerische Ministerpräsident.

Breite Unterstützung heißt, wenn Vorstand, Fraktion und Basis das gemeinschaftlich wollen.
Markus Söder, CSU-Chef

Bereits an diesem Montagabend (18:00 Uhr) will der CDU-Bundesvorstand in einer digitalen Sondersitzung über den Stand und das weitere Vorgehen beraten. Das teilte Parteichef Armin Laschet in Berlin mit.

Söder will einen Kandidaten Laschet akzeptieren

Laschet werde dort einen Vorschlag machen, wie die ungeklärte Frage sehr schnell aufgelöst werden könne. Laschet teilte weiter mit, dass er seinen Kontrahenten, CSU-Chef Markus Söder, eingeladen habe, an der Sitzung teilzunehmen. Söder betonte in München aber, die Frage solle die CDU zunächst unter sich diskutieren.

Treffen mit CDU-Vorstand - Laschet dringt auf Entscheidung über K-Frage 

Laschet oder Söder? Die Union ringt um eine Lösung in der K-Frage. Seit Stunden tagt der CDU-Vorstand - Parteichef Armin Laschet fordert eine Entscheidung.

Videolänge
2 min

Söder sagte in München, er werde die Entscheidung des CDU-Bundesvorstands respektieren, wie auch immer diese ausfallen werde. Dies gelte sowohl im Falle einer Entscheidung für Laschet als auch für ihn selbst. Er stehe weiter bereit, die Kanzlerkandidatur zu übernehmen, sofern die CDU dies wolle, sagte Söder. Wichtig für den Wahlkampf sei es, dass CDU und CSU als Team auftreten würden.

Söder sieht Laschet für den Fall seiner Nicht-Nominierung politisch nicht angeschlagen:

Da sehe ich überhaupt kein Problem, null.
Markus Söder, CSU-Chef

Der lange Kampf um die K-Frage

Seit nun mehr als einer Woche gibt es in der Union einen erbitterten Streit um die Kanzlerkandidatur. Weder Laschet noch Söder zeigten sich bisher bereit, ihre Pläne für eine Kandidatur zugunsten des anderen zurückzustellen.

Bündnis90/Die Grünen haben hingegen das Rennen um die Kanzlerkandidatur heute entschieden. Annalena Baerbock wurde zur ersten Kanzlerkandidaten ihrer Partei nominiert.

Hier können Sie die gesamte Pressekonferenz samt Einordnungen der ZDF-Korrespondenten aufrufen:

K-Frage der Union - Pressekonferenz mit Söder zur K-Frage 

Die Entscheidung zur K-Frage in der Union steht weiter aus. ZDFheute live zeigt die Pressekonferenz mit CSU-Chef Söder und fragt die Korrespondent*innen, wer die Nase vorne hat.

Videolänge
95 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.