Sie sind hier:

Fußball-Weltmeisterschaft : Katar: Vom Rand in die Mitte

Datum:

Die WM ist Katars Entwicklungsbeschleuniger: Sie hat Katar innen- und außenpolitisch eher gestärkt als geschwächt - und es bereits jetzt zukunftsfähiger gemacht.

Stolz und Freude überwiegen in der arabischen Region zum Start dieser WM - auch darüber, dass Katar sich mit seinen eigenen Regeln durchsetzen konnte, so Golineh Atai.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Die Zeichen der Solidarität der arabischen Nachbarn Katars häuften sich in den vergangenen Tagen. Bei einem Spiel im Irak hoben Fans des Clubs Al-Quwa Al-Jawiya aus Bagdad ein Banner hoch mit der Aufschrift: "Wir stehen zu Katar 2022."

Die Abschlusserklärung des jüngsten Treffens der Arabischen Liga verurteilte die "böswilligen Kampagnen der Verzerrung und der Skepsis", die die WM beeinträchtigten. Und die arabischen Mitglieder der Unesco, der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur, kritisierten "irreführende Medienkampagnen gegen Katar".

Eine WM in der Wüste. Im Winter. Aller Kritik zum Trotz: Sportjournalist Jochen Breyer und Autorin Julia Friedrichs gehen der Frage nach, wie Katar dieser Coup gelingen konnte.

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Die ganze Region profitiere von den positiven kulturellen Auswirkungen der WM. Erfährt Katar global ebenso viele Sympathien?

In Asien hat Katar eine ganz andere Berichterstattung erlebt als bei uns. Sie ist sehr positiv gewesen.
Cinzia Bianco, Golf-Expertin in der Denkfabrik European Council on Foreign Relations

Nicht nur das. Golf-Expertin Cinzia Bianco beobachtet, wie diplomatische Delegationen und Wirtschaftsvertreter aus der ganzen Welt, zum Beispiel aus Lateinamerika, gerade eifrig Katar besuchen. Sie nähmen eine - sonst viel zu weite - Reise auf sich, um die Spiele anzuschauen.

„Jeder, der […] sich diese Spiele anguckt, dem wird man jetzt keine moralischen Vorwürfe machen können, mir auch nicht“, sagt Philipp Köster, Chefredakteur der Zeitschrift '11 Freunde'.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Expertin: Katar arbeitet an globaler Aufmerksamkeit

Aber das Ziel dahinter sei auch der Aufbau neuer Netzwerke in ganz verschiedenen Bereichen. In der globalen Aufmerksamkeit bewegt sich Katar nicht nur für eine begrenzte Zeit vom Rand in die Mitte.

Die WM ist für Katar der ultimative Soft Power Coup.
Cinzia Bianco, Golf-Expertin in der Denkfabrik European Council on Foreign Relations

In vielen Teilen der Welt habe Katar, ein Land kleiner als Schleswig-Holstein, durch die WM bereits jetzt internationales Prestige gewonnen, seinen Markennamen gestärkt und sich als zuverlässiger Gastgeber ersten Ranges für globale Veranstaltungen bewährt.

In Sachen Diplomatie spielt Katar seit jeher weit über seiner Gewichtsklasse - mit erfolgreichen Vermittlungsbemühungen in aller Welt. "Alle zusammenbringen, alle zusammen feiern lassen" - eine Erfolgsgeschichte, bereits jetzt.

Politische Deeskalation

Dazu passt auch, dass Katar in den vergangenen Jahren politisch deeskalierte. Setzte es nach dem Arabischen Frühling 2011 auf umstrittene Allianzen wie die mit der Muslimbruderschaft, hat es sich seit 2021 einer weniger kontroversen Außenpolitik verschrieben. Auch, um Spannungen mit Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten abzubauen. Die Führung in Doha will nunmehr so viele Freunde wie möglich, so wenige Feinde wie nötig.

Bei den Vorbereitungen für die WM in Katar wurden Tausende Arbeitsmigranten eingesetzt - unter erbärmlichsten Bedingungen. Dagegen aufzubegehren trauen sich die Wenigsten.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Tauwetter nach einer vierjährigen Eiszeit der Blockade und Isolation am Golf: Im September besuchte gar Ägyptens Präsident Al-Sisi Katars Emir Sheikh Tamim bin Hamad Al Thani - nachdem Ägypten sich vier Jahre lang den Verbündeten am Golf angeschlossen und Katar des Terrorismus beschuldigt hatte.

Die "katarische nationale Vision 2030"

Aber auch im Innern hat die Ausrichtung der WM das Land bereits gestärkt. Die WM diente strategisch als Mittel zur Verwirklichung der "katarischen nationalen Vision 2030" - eine Regierungsinitiative, die Katar in eine "globale Gesellschaft" verwandeln und einen höheren Lebensstandard erreichen will, erklärt der katarische Ökonom und Analyst Abdallah Al-Khater.

Katars Wirtschaft wird dominiert von fossiler Energie - das Land verfügt über die drittgrößten Erdgasreserven der Welt und ist einer der führenden Ölproduzenten. Wie sich für die Zukunft aufstellen, wie sich unabhängig machen von Schwankungen auf dem Weltmarkt?

Analyst: Investoren wissen, wozu Katar fähig ist

Die WM wurde das Mittel zum Ziel, um die Wirtschaft zu diversifizieren, und ein Geschäfts- und Tourismuszentrum zu werden. Die WM-Vorbereitungen hatten bereits zur Folge, dass der Anteil fossiler Energien am Bruttoinlandsprodukt sank.

Wir spüren jetzt, dass ein gewaltiger Job erledigt wurde. Dass wir eine unglaubliche Erfahrung gesammelt haben. Katar kann nun während eines Monats 1,2 Millionen Besucher aufnehmen - also fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes.
Abdallah Al-Khater, katarischer Ökonom und Analyst

"Infrastruktur, U-Bahnen, neue Stadtteile, Häfen und Flughäfen wurden geplant, unsere nationale Fluglinie Qatar Airways hat einen gewaltigen Auftrieb erfahren. Investoren wissen jetzt einfach, wozu Katar fähig ist", erklärt Ökonom Abdallah Al-Khater mit sichtlichem Stolz.

Hotelgruppe reagiert auf frontal-Bericht

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Ziele: Mehr Digitalisierung, mehr grüne Energie

Der Begriff "Vision" ist in allen Golfländern gängig, deren absolutistische Herrscher sich großen Zielen und Projekten gewidmet haben, die sie im Alleingang durchsetzen. Gesellschaften stagnierten, wenn sie keine Vision hätten, warnt Al-Khater mit Blick auf Deutschland.

Um die Wachstumsdelle nach der WM zu vermeiden, beschwört er zugleich den nächsten wagemutigen Schritt, den nächsten "großen Traum" für Katar: hin zur Wissensökonomie, hin zu digitalem Wirtschaften und smarten Städten mit grüner Energie.

FAQ

Gastgeberland der Fußball-WM - Katar: Wüste, Gas und Einfluss 

Sein Gas hat Katar reich gemacht. Wo liegt das Gastgeberland der Fußball-WM 2022? Und wer wohnt in dem Wüstenstaat? Fragen und Antworten zum Land abseits des Fußballs.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.