ZDFheute

Niedersachsen schließt Restaurants

Sie sind hier:

Keine Ausgangssperre - Niedersachsen schließt Restaurants

Datum:

Niedersachsen verschärft im Kampf gegen die Corona-Pandemie die Regeln. Restaurants und Cafes müssen schließen. Eine Ausgangssperre ist weiterhin nicht geplant.

Wegen des Coronavirus werden Restaurants und Cafés geschlossen.
Wegen des Coronavirus werden Restaurants und Cafés geschlossen.
Quelle: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Auch Niedersachsen schließt zur Bekämpfung der Corona-Epidemie ab Samstagabend alle Restaurants und Cafes. Das kündigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) an. Der Außer-Haus-Verkauf soll allerdings weiter möglich bleiben.

Gäste und Restaurantbetreiber hätten sich zuvor oft nicht an die Auflagen gehalten, unter anderem zum Abstand, so Weil. Deshalb seien auch Polizeieinsätze nötig gewesen. Weil betonte, eine Ausgangssperre sei in Niedersachsen weiterhin nicht geplant, es gebe bereits weitreichende Beschränkungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.