ZDFheute

Klobuchar gibt auf und unterstützt Biden

Sie sind hier:

Vor US-Superwahltag - Klobuchar gibt auf und unterstützt Biden

Datum:

Die demokratische US-Senatorin Amy Klobuchar steigt vor dem "Super Tuesday" aus dem Präsidentschaftsrennen aus. Sie will nun Ex-Vizepräsident Joe Biden unterstützen.

Amy Klobuchar, US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten.
Amy Klobuchar, US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, stellt ihre eigenen Ambitionen auf den Präsidentschaftsposten ein und unterstützt nun Joe Biden.
Quelle: AP

Die US-Senatorin Amy Klobuchar hat ihre Ambitionen auf den Präsidentschaftsposten aufgegeben. Die 59-jährige Mitte-Politikerin werde ihren Wahlkampf einstellen und sich hinter Ex-Vizepräsident Joe Biden stellen, bestätigte ein Klobuchar-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Klobuchars Schritt ist gut für Biden

Der Schritt erfolgt unmittelbar vor dem sogenannten Super-Dienstag, bei dem in 14 Bundesstaaten gewählt wird. Ihre Unterstützung für Biden ist ein wichtiger Erfolg für den Ex-Vizepräsidenten.

Klobuchar hatte bei den bisherigen Vorwahlen schwach abgeschnitten. Ihr bestes Ergebnis war ein überraschender dritter Platz bei der Vorwahl in New Hampshire Mitte Februar.

Wer ist Amy Klobuchar?

Die 59-jährige Senatorin präsentiert sich als bodenständige Vertreterin der politischen Mitte. Neben den anderen Mitte-Politikern Biden und Bloomberg galt sie aber als letztlich chancenlos.

In landesweiten Umfragen sowie in Umfragen zum "Super Tuesday" liegt derzeit der linksgerichtete Senator Bernie Sanders klar vorne. Biden will sich als sein zentraler Gegenspieler positionieren und dürfte vom Rückzug Buttigiegs und Klobuchars profitieren.

Bloomberg steigt in Vorwahlen ein

Biden will sich im Vorwahlkampf als zentraler Gegenspieler von Sanders positionieren. Der 77-Jährige dürfte vom Rückzug Buttigiegs und Klobuchars profitieren, weil sich das Feld der Mitte-Bewerber verkleinert. Allerdings steigt am Super-Dienstag auch der Medienmilliardär und frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg in die Vorwahlen ein. Auch Bloomberg zielt auf Wähler der politischen Mitte ab.

Senatorin Elizabeth Warren wiederum vertritt ähnliche Positionen wie Sanders. In landesweiten Umfragen liegt die 70-Jährige derzeit auf Platz vier hinter Sanders, Biden und Bloomberg. Warren würdigte am Montag Klobuchars Einsatz für Arbeiterfamilien und Frauen in der Politik.

Wahlkabine USA

Primaries und Caucuses -
Wie funktionieren die US-Vorwahlen?
 

Im November wählen die USA ihren Präsidenten. Bis dahin müssen die beiden Parteien entscheiden, wen sie dafür ins Rennen schicken - ein aufwendiges Verfahren. So funktioniert es.

von Luisa Houben
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.