Sie sind hier:

Sorge vor Energieknappheit : Kohle- oder Atomenergie statt russischem Gas?

Datum:

Wie regieren, wenn Russland kein Erdgas mehr liefern sollte? Um diese Frage ist eine politische Debatte entbrannt. Wirtschaftsminister Habeck hat "keine Denktabus" mehr.

Deutschland will im Hinblick auf Energie unabhängiger von Russland werden. Es wird deswegen nun auch über Laufzeitverlängerungen für Kohle- und Atomkraftwerke nachgedacht.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Furcht vor einem Stopp der russischen Gaslieferungen lässt Rufe nach einer Verschiebung des geplanten Kohle-Ausstiegs laut werden.

Auch die bereits im Zuge der Klimaschutzdiskussion aufgekommene Idee einer Laufzeitverlängerung für die letzten noch nicht abgeschalteten Atomkraftwerke bekommt dadurch neue Nahrung.

Durch den Konflikt mit Russland hält Außenministerin Baerbock einen späteren Kohleausstieg in Deutschland für möglich.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Habeck lässt längere AKW-Laufzeit prüfen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hält beides aber für ungeeignet, um etwaige Versorgungsengpässe durch einen Lieferstopp Russland auszugleichen. Gleichwohl prüfe sein Ministerium das, sagte er am Sonntag im ARD-"Bericht aus Berlin". "Es gibt keine Denktabus."

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, den für 2038 vereinbarten Ausstieg aus der Kohle-Verstromung "idealerweise" bereits 2030 zu schaffen. Aber: "55 Prozent des Erdgases in Deutschland, fast 100 Prozent in Ostdeutschland, kommt aus Russland", gab Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) in der "Welt" zu bedenken.

NRW-Minister Pinkwart will Kohleausstieg vermeiden

Nordrhein-Westfalens Wirtschafts- und Energieminister Andreas Pinkwart (FDP) hat seine Länderkollegen für diesen Montag zu einer Sondersitzung eingeladen, wie das "Handelsblatt" berichtet. Dabei wolle er ein Forderungspapier zur Versorgungssicherheit vorlegen, in dem es heiße, Vorfestlegungen auf einen frühzeitigeren Kohleausstieg sollten nun "unbedingt vermieden werden".

Robert Habeck spricht in der Bundestagssondersitzung.
Robert Habeck prüft Verlängerung bei Atom und Kohle.
Quelle: reuters

Habeck hielt dagegen und erklärte mit Blick auf die Kohlekraftwerke: "Länger laufen lassen heißt längere Abhängigkeit von Steinkohle aus Russland." Oder Deutschland kaufe Kohle woanders, dann entstünde eine andere Abhängigkeit.

Bei der Atomenergie habe eine Vorprüfung seines Ministeriums ergeben, dass es ebenfalls kein Ausweg wäre, wenn die letzten drei AKW anders als geplant in diesem Jahr nicht abgeschaltet würden.

"Ich würde das nicht ideologisch abwehren", sagte Habeck zwar. Aber: "Für den Winter 2022/23 würde uns die Atomkraft nicht helfen."

Regierungssprecher Steffen Hebestreit hat zurückhaltend auf die Debatte über eine Laufzeitverlängerung der letzten drei Atommeiler reagiert. Es verstehe sich von selbst, dass aufgrund der aktuellen Situation vieles infrage gestellt und geprüft werde, sagt er.

Soweit sind wir längst noch nicht
Steffen Hebestreit, Regierungssprecher

Man werde sich auf alle Eventualitäten vorbereiten und arbeite dafür, dass diese nicht einträten.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Rauch nach Explosionen in Kiew
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Deutsche Panzerhaubitze in der Ukraine

Nachrichten | heute journal - Ukraine: Deutsche Panzerhaubitzen im Einsatz 

Ukrainische Soldaten setzen bei der Abwehr des russischen Angriffs seit kurzem auch aus Deutschland gelieferte Panzerhaubitzen ein. Die Ausbildung der ukrainischen Soldaten am Kriegsgerät erfolgte …

27.06.2022
von Katrin Eigendorf
Videolänge
SGS Dressel mit Slomka

Militärexperte Gustav Gressel - Ukrainisches Militär im Abnützungskrieg 

Im Ukraine-Krieg ist das russische Militär "im offenen Gelände" mit der Artillerie überlegen. Vom Westen an die Ukraine gelieferte Panzerhaubitzen seien "ein gutes und wirkungsvolles Mittel der …

27.06.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.