Sie sind hier:

Kommunalwahlen in Frankreich - Rekordtief bei Wahlbeteiligung

Datum:

Bei den Kommunalwahlen in Frankreich ist die Wahlbeteiligung sehr gering ausgefallen. Trotz Coronavirus wurde der Termin nicht verschoben.

Kommunalwahlen in Frankreich
Kommunalwahlen in Frankreich
Quelle: Daniel Cole/AP/dpa

Die vom Coronavirus überschattete erste Runde der Kommunalwahlen in Frankreich ist Schätzungen zufolge mit einem Rekordtief bei der Wahlbeteiligung zu Ende gegangen. Danach sind nur knapp 45 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zur Wahl gegangen.

Obwohl das öffentliche Leben in Frankreich weitgehend stillsteht, waren fast 48 Millionen Menschen aufgerufen, die Wahllokale aufzusuchen. Wo keine absolute Mehrheit erreicht wird, soll es theoretisch am 22. März einen zweiten Wahlgang geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.