Sie sind hier:

Konflikt in Bergkarabach - Stoltenberg appelliert an Türkei

Datum:

Vor rund einer Woche war der Konflikt im Südkaukasus wieder aufgeflammt. Nato-Generalsekretär Stoltenberg fordert die Türkei auf, ihren Einfluss in der Region geltend zu machen.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.
Quelle: Nids/NATO/dpa/Archivbild

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Türkei dazu aufgerufen, für Deeskalation in der Konfliktregion Bergkarabach im Südkaukasus zu sorgen. "Ich erwarte, dass die Türkei ihren erheblichen Einfluss nutzt, um Spannungen abzubauen", sagte Jens Stoltenberg in Ankara bei einem Treffen mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu.

"Wir sind zutiefst besorgt über die Eskalation der Feindseligkeiten. Alle Seiten sollten sofort aufhören zu kämpfen und einen Weg zu einer friedlichen Lösung finden."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.