Sie sind hier:

Baden-Württemberg - Kretschmann schränkt Wahlkampf-Termine ein

Datum:

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) schränkt aus privaten Gründen seine Wahlkampf-Termine für die anstehende Landtagswahl Mitte März ein.

Ministerpräsident Kretschmann. Archivbild
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Archivbild
Quelle: Marijan Murat/dpa

Zunächst hatten wir unter Berufung auf Agenturen den Rückzug Kretschmanns aus dem Wahlkampf vermeldet. In der Mitteilung des Staatministeriums spricht Kretschmann allerdings nur von einer Einschränkung der Wahlkampf-Aktivitäten.

"Das wird nicht die Mehrheit der Termine sein", erklärte Regierungssprecher Rudi Hoogvliet am Freitag. Kretschmann verzichtet aber zum Beispiel auf zwei Spitzenkandidatenrunden am heutigen Tag.

Kretschmann mit privater Mitteilung

Den Grund dafür teilte er am Freitag über das Staatsministerium in Stuttgart mit. "Meine Frau Gerlinde ist an Brustkrebs erkrankt. Es geht ihr den Umständen entsprechend, aber es kommen nun schwere Zeiten auf sie zu. Ich will für sie da sein, so gut es geht", erklärte Kretschmann.

Seine Regierungsgeschäfte werde er aber weiterführen. "Termine, die das Regierungsgeschäft nicht betreffen, werde ich aber nicht immer wahrnehmen können. Dazu gehören auch Termine im anstehenden Wahlkampf. Ich brauche diese Zeit, um meiner Frau beizustehen. Dafür bitte ich um Verständnis", heißt in der Mitteilung weiter.

Die Landtagswahl in Baden-Württemberg findet am 14. März statt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.