Sie sind hier:

100 Tage EU-Kommissionschefin - Von der Leyen will Führungsrolle für Europa

Datum:

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen zieht Bilanz. Sie fordert eine dominantere Rolle für Europa in der Welt. Und sieht den Kontinent auf einem "steinigen Weg".

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht im Rahmen des Sondergripfels zum EU-Haushalt zu Pressevertretern.
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei einer Ansprache in Brüssel.
Quelle: dpa

Hundert Tage nach ihrem Amtsantritt hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Führungsanspruch Europas in der Welt betont. "Das Bestreben, eine Führungsrolle in dieser sich verändernden Welt zu übernehmen, ist die treibende Kraft dieser Kommission", schrieb von der Leyen in einem Gastbeitrag für die Zeitung "Welt". Dies sei "die Aufgabe und Chance für unsere neue Generation".

Von der Leyen weiter: "Und aus diesem Grund sind wir fest entschlossen, schnell zu handeln, um ein faires und wohlhabendes, grünes und digitales Europa zu schaffen, das wir unseren Kindern als dauerhaftes Erbe hinterlassen können."

Wenn es um die Zukunft unseres Planeten geht, ist Zögern die riskanteste aller Möglichkeiten.
Ursula von der Leyen, EU-Kommissionspräsidentin

Darum habe ihre Kommission den Grünen Deal auf den Weg gebracht, der Europa bis zum Jahr 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent machen solle.

Sehen Sie hier im Video, wie von der Leyen für ihren Grünen Deal argumentiert:

Dabei dürfe niemand "abgehängt" werden. "Deshalb haben wir vorgeschlagen, 100 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen, um einen gerechten Übergang für alle zu gewährleisten, insbesondere für diejenigen, für die der Wandel besonders schwierig ist", legte die Kommissionspräsidentin dar.

Ursula von der Leyen: Wir werden auf die Probe gestellt werden

Eine neue Datenstrategie solle zudem helfen, "unsere Stärken auszuspielen", und Unternehmen zu ermutigen, "ihre wertvollen, unzulänglich genutzten Datenbestände verfügbar zu machen, damit die Daten gemeinsam optimal genutzt werden können".

Die Kommissionschefin erwartet, dass ein "steiniger Weg" vor Europa liegt. "Und wir werden - wie derzeit - auf die Probe gestellt werden, aber wir müssen auf unserem Weg stets den Geist der neuen Generation Europas lebendig halten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.