Sie sind hier:
Interview

FDP-Chef Christian Lindner - "Richtig, an der Schuldenbremse festzuhalten"

Datum:

FDP-Chef Christian Lindner hofft im Interview mit dem ZDF darauf, dass die von seiner Partei mitbeschlossenen Corona-Maßnahmen Früchte tragen.

Sehen Sie hier das Interview mit Christian Lindner in voller Länge.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Die FDP hat an diesem Sonntag auf ihrem Sonderparteitag in Berlin für die Annahme des Koalitionsvertrages mit SPD und Bündnis90/Die Grünen gestimmt. 92 Prozent der Delegierten auf dem Online-Parteitag stimmten mit Ja.

Im Interview mit dem ZDF heute journal äußert sich FDP-Chef Christian Lindner zu den Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Lesen Sie hier drei Antworten aus dem Gespräch. [Das gesamte Interview sehen Sie oben im Video.]

Wie kann eine Ampel der Pandemie Herr werden?

Christian Lindner: Im letzten Jahr gab es einen so genannten Wellenbrecher-Lockdown. Das Wort Wellenbrecher ist gerade zum Wort des Jahres gemacht worden. Und dieser Wellenbrecher hat, wie wir uns erinnern, nicht nur den November umfasst, sondern er war sehr lang und sehr scharf.

Wenn es jetzt gelingt, durch Beschleunigung beim Impfen, Kontaktbeschränkungen, aber darüber hinaus dem gesellschaftlichen Leben anders durch diesen Winter zu kommen, dann wäre viel gewonnen.

"Ich bin überzeugt, dieses Land wird von dieser Koalition profitieren", sagte Christian Lindner auf dem FDP-Parteitag.

Beitragslänge:
59 min
Datum:

Impfpflicht und Shutdown - doch mit der FDP?

Lindner: Also zum einen haben wir das, was wir erreichen wollen, in die gesamtstaatliche Krisenstrategie eingebracht. Es wird jetzt im Parlament über Grundrechtseingriffe entschieden, im Bundestag und in den Länderparlamenten. Dafür wurde das Infektionsschutzgesetz geändert.

Ausgangssperren wird es nicht mehr geben. Zum anderen hoffen wir, dass es gelingt, in diesem Winter auf flächendeckende Lockdowns zu verzichten.

Dass angesichts von Impfdurchbrüchen und der Infektionszahlen Kontaktbeschränkungen nötig sind, ist einsehbar, glaube ich. Die FDP ist in der Frage nach der Impfpflicht der Meinung, dass das Parlament entscheiden muss, nicht entlang von Fraktionslinie, sondern das muss eine Gewissensentscheidung sein.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

In der FDP gibt es Stimmen, die sind gegen eine allgemeine Impfpflicht. Bei uns gibt es Stimmen, die sind für eine allgemeine Impfpflicht. Für beides gibt es Argumente. 

Was kommt finanzpolitisch auf Deutschland zu?

Lindner: Durch Solidarität. Wir sehen, dass ja auch die Risiken der Geldentwertung wachsen. Die amerikanische Notenbank hat bereits entsprechende Schritte angekündigt. Die werden nicht ohne Auswirkungen auf die Welt sein.

Und deshalb ist es richtig, dass unser Land weiter an der Schuldenbremse festhält.
Christian Lindner, FDP-Chef

Es gab ja sogar aus den Reihen der CDU Stimmen, hier unsere Verfassung zu verändern. Die Schuldenbremse muss Bestand haben. 

Das Interview führte Christian Sievers, Moderator des ZDF heute journals.

FDP stimmt für Koalitionsvertrag - Großes Ja zur Ampel, kleines zur Impfpflicht 

Die FDP hat mit großer Mehrheit dem Ampel-Koalitionsvertrag zugestimmt. Auf ihrem Parteitag in Berlin wurde viel gelobhudelt. Erstaunliches gab es nur zur Impfpflicht-Debatte.

Videolänge
2 min
von Britta Buchholz und Frank Buchwald
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.